tolle Kinderrezepte gesucht

    • (1) 07.05.15 - 20:50

      Hallo Ihr Lieben

      Zur Zeit isst meine Maus NUR Nudeln leider
      Noch dazu nur mit Spinat alle andere Gemüsearten sind schwierig
      Spaghetti mit Karotten funktionieren noch

      Nun hab ich das Problem, dass sie evt eine Spinatallergie hat (dauernd nach dem essen hat sie ausschlag)

      Habt ihr tolle Kinderrezepte die evt auch noch schnell gehen oft koche ich abends für den nächsten Kitatag

      Danke schon mal

      Lg

      • Hallo,

        Meine Kinder lieben Pfannekuchen. Ich mache sie fast so dünn wie Crêpes und nach dem Wenden lasse ich etwas Käse darauf schmelzen. Dann Fülle ich sie auf dem Teller mit z.B. Schinken, Tomaten, röstzwiebeln, geraspelte Möhre...

        Dann wie ein Omelett zusammen klappen.

        Ich nehme ein Rezept ohne Zucker und verwende nur Dinkelmehl.

        Dann mögen meine Kinder gerne Pellkartoffeln einfach mit Quark, Butter und Salz. Und natürlich Milchreis.

        Wenn es Gemüse gibt, das sie nicht essen wollen, dann schäle ich auch einfach eine Möhre, die sie dann roh zu ihrem Mittagessen knabbern.

        Aber zum Punkt Spinat Allergie kann ich dir sog. Heckenmus empfehlen.
        Das wird aus Brennnesseln, Giersch, etwas Löwenzahn und "Schlippe" (der echte Name fällt mir grad nicht ein, ich mache ein Fotobücher) gemacht. Das sieht aus wie Spinat und schmeckt ähnlich und ist total gesund.

        Bei Interesse schreibe ich dir das genaue Rezept.

        Gruß,

        Simone

        • Danke dir

          Pfannkuchen hab ich noch nie gemacht gabs aber früher bei Mama immer....
          Milchreis isst sie nicht
          Wie gesagt ich hab da echt ein Problem was das essen betrifft ich war aber wohl auch so

          Das doofe ist wirklich dass nun der spinat evt probleme macht werde es nun beobachten
          Aber ich würde mir sehr gerne das rezept anschauen

          Lg

      Ich hoffe, das Foto ist deutlich genug.

      Also zuerst Brennesseln, die machen den größten Teil aus. Etwa soviel wie du mit zwei Händen zusammen packen kannst.
      Dann der Giersch, am Besten den ganz frischen, wo die Blätter noch nicht ganz aufgegangen sind. Auch knapp so viel, wie von den Brennesseln.
      Eine Hand voll von Schlippe (siehe Foto) und eine Hand voll jungem Löwenzahn.
      Nun noch ein paar Blätter Liebstöckel, wenn vorhanden, kein Muss.

      Jetzt hast du alles schön gesammelt ( mit Gummihandschuhen) und abgebraust.

      Dann eine Zwiebel hacken und in Öl in einem großen Topf andünsten. Dann das ganze grünzeug dazu und wie Spinat kochen, bis alles zusammenfällt.

      Das Ganze noch pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein Tröpfchen Sahne und es schmeckt super.

      Das ist schon aufwendig, aber selbstgemacht!

    Ich konnte meine Tochter eine zeitlang nur mit lustig aussehenden essen animieren.

    Hab dann Kartoffelpüree auf ein Teller " rund" angerichtet und mit gemüse ein Gesicht und mit zurechtgeschnittene möhren dann spinnenbeine dran gemacht.

    Gibt ganz viele tolle sachen:

    https://www.google.de/search?q=essen+kinder+anrichten&client=ms-android-samsung&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=uNpMVfeFM6HgywOLnYGQAQ&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=360&bih=592

    Da sind fast nur snacks. Aber

    vielleicht ist da noch was:

    http://www.chefkoch.de/forum/2,11,563664/Lustige-Anrichte-Ideen-fuer-Kinder.html

    Denk dran das auge isst mit ;)

Top Diskussionen anzeigen