Rhabarbersaft

    • (1) 11.05.15 - 10:31

      Hallo!

      Bei allen Rezept um Rhabarbersaft herzustellen ist Zucker angegeben. Kann ich duesen auch durch Zucker o.ä. ersetzen?

      Gruss, J. Heim

      Hallo,

      ich glaube nicht, dass es geht - lass mich aber gerne eines besseren belehren.

      Der Rhabara ist ja recht faserich, sodass man durch pures Ausdrücken vermutlich wenig bis gar keinen Saft herausbekommt.

      Den Zucker gibt man ja nur drüber, damit dieser die Flüssigkeit herauszieht. Ich wüsste jetzt nicht, was man da Alternativ benutzen könnte.... evntl. Salz, nur wer soll das Zeug dann noch trinken ?

      LG

      Tiffy

      • In den Rezepten wird Rhabarber im Zuckerwasser gekocht bis er breiig ist. Dann wird er im Sieb mit einem Tuch gesiebt.
        Meinst du mit Stevia o.ä. gibt der Rhabarber nicht genug Geschmack an das Wasser ab?

        LG

    huhu!

    man kann rhabarber in orangen- oder ananassaft kochen. so sparst du dir den extra zucker und es schmeckt viel milder als wenn du ihn in wasser kochst....

    du kannst auch rhabarbersaft einkochen und dann mit zimt oder orangenschalen die säure mildern... ist aber meiner meinung nach nicht sooo effektiv.

    ich weiß nun nicht wirklich, ob dir das hilft, aber ein versuch wars wert ;-)

    liebe grüße
    hopsi

Nimm doch einfach die hälfter der angegebenen zuckermenge und dann nimmste rohrzucker, das soll gesünder sein als kristallzucker und gut.evtl. kochste noch nen paar erdbeeren oder himbeeren mit, die geben flüssigkeit ab und süssen das ganze auch noch.

Top Diskussionen anzeigen