Wochenplan..:

    • (1) 11.07.15 - 15:33

      Hallo zusammen,

      es ist wieder so weit.
      Bei strahlendem Sonnenschein sitze ich bei einem Glas Eiskaffee im Garten und schreibe unseren wochenplan.

      So schaut er aus:

      Sonntag:
      Unterwegs in Venlo ????????????

      Montag
      leichter Nudelsalat mit frischen Pfifferlingen, Silberzwiebeln und Kräutern aus dem Garten

      Dazu Grillbrot

      Dienstag

      Kartoffel-Zucchini-Möhren-Waffeln mit Sour Creme

      Mittwoch

      Selbstgebackenes Fladenbrot belegt mit Pesto, Tomate, Rucola und Mozzarella

      Donnerstag

      Grießschnitten mir frischen Erdbeeren Vanillesoße

      Freitag

      Gegrillter Lachs vom Zederholzbrett

      Dazu Bandnudeln auf Tomatensugo

      Samstag

      Feta-Spinat-Schnitten

      Es muss die kommende Woche leider immer was schnelles sein da viele Termine anstehen.

      Was gibt's bei euch?

      • Huhu,

        Bin gerade fertig geworden.

        Mo: Tomatensuppe mit Baguette, gezuckerte, eigene Johannisbeeren

        Di: schneller Flammkuchen, Pflücksalat

        Mi: Pfannkuchen gefüllt mit Champignons, Zucchini, Paprika und Lauchzwiebeln

        Do: überbackene Toasts

        Fr: Kartoffelsalat, Tomatensalat und Frikadellen

        Sa: belegte Brötchen

        So: Schnitzel, Fritten, bunter Salat und als Nachtisch Griespudding mit eigenen Himbeeren

        Lg

        Andrea

        • Eigenes Obst und Gemüse und eigene Kräuter sind eh am besten ????

          • Absolut!

            So ein Nutzgarten macht zwar viel arbeit, aber genauso viel Freude.

            Im Moment habe ich so richtig Spaß... alle paar Tage ist eine neue Zucchini reif, der Basilikum wächst irrsinnig, die Lauchzwiebeln sind lecker, die Kohlrabi der Wahnsinn...Möhren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen, Staudensellerie, die Brombeeren verfärben sich langsam... nur Mangold und Stachelbeeren sind schon weg.

            Demnächst dann noch Bohnen, Zwiebeln, Himbeeren, Kürbisse und Walnüsse... ich freu mich drauf.

            Nur die Äpfel leiden, irgendjemand frisst sich da gehörig durch.

            Gruß

            Andrea

      • Wie schön ich bin voll neidisch :-p Ich hätte auch gerne einen Garten, ich liebe Gärtnern... Leider muss ich seid dem Umzug verzichten :-(

        Aber bei meiner Nichte hab ich letzte Woche Johannisbeeren geerntet, fast 2 Kilo hab ich zu Sirup verarbeitet, suuuuuppppperrrr Lecker #mampf
        Der rest wurde so gefuttert #schein

        • Denkt mal drüber nach, euch nen Garten zu pachten. Haben wir auch gemacht. Der einzige Nachteil ist, dass man den halt nicht vor der Haustür hat.
          #winke

          • Den Gedanken hatte mein Mann auch schon... Aber die Wohnung ist nur übergangsweise, wir wohnen zu 5 auf einer 3-Zimmer Wohnung, also wir werden ohnehin noch mal umziehen müssen und dann guggen wir nach etwas mit Garten.

            Momentan lohnt sich das noch nicht, meine Kinder sind noch sehr klein, da habe ich vermutlich mehr Arbeit als Freude, dazu sind die Wartezeiten für so einen Garten hier sehr lang, blöd wenn wir erst mal viel Geld in den Schrebergarten gesteckt haben und dann finden wir eine größere bleibe mit Garten.

            ;-)
            So lange halte ich noch aus...

            • Hui. Einige Parallelen. ....
              Wir wohnen auch zu fünft in 3 Zimmern. Deswegen sind wir froh, daß wir den Garten haben.

              Wir sind im Winter immer gerne durch verschiedene Gartenkolonien in der Umgebung gestreift. Am Aushang konnten wir immer sehen, wo einer frei war. Letztes Jahr um Mai haben wir zugeschlagen. Da waren die Kinder 9, gerade 3 geworden und 8 Monate.

              Seitdem ist die Wohnungssuche nichtmehr unser Hauptthema. Wir brauchen auch keine EG Wohnung, auch kein Haus. Ich möchte den Garten nicht mehr so schnell aufgeben müssen.

              #winke

              • Das glaub ich dir, so ein Garten ist was feines #pro Bei uns läuft alles über einen Verein und da muss man sich auf eine Liste setzten lassen, dannach werden die Gärten verteilt...

                Aber ehrlich gesagt ist es nicht der Garten allein der der fehlt, wir haben 102qm, das heißt 3 aber riesengroße Zimmer. Dafür sehr kleine Fenster die nicht mal gut Isoliert sind und dann direkt an der Straße.

                Die Wohnung ist günstig sodass wir etwas sparen können aber wir halten die Augen nach etwas anderem offen :-D

    Heute gab es Currywurst mit Pommes
    Recht einfach aber ich hatte ein neues Rezept (von den Kochprofis) für die Soße und das musste ich probieren :-D

    Sonntag: Bolognaisesoße für die Männer, ich muss arbeiten

    Montag: Putenrouladen mit gemsichtem Gemüse und Knödel (was für welche weis ich noch nicht)

    Dienstag: Würfeln sich meine Männer irgendwas aus dem Gefrierfach zusammmen

    Mittwoch: Champignon-Sahne-Soße mit Nudeln, wenn ich es schaffe selbstgemachte

    Donnerstag Hackbällchen und Gemüsebällchen mit Spätzle

    Freitag: Irgendwas mit Fisch und Kartoffeln

Top Diskussionen anzeigen