Was machen mit sauren Äpfeln

    • (1) 28.09.15 - 15:05

      Hab 10 wunderschöne, grüne Äpfel da. Leider sind sie so sauer, das sie pur fast nicht zu genießen sind. Irgendwelche Ideen, was ich damit anstellen könnte? Hab an Apfelsine in Teig gedacht oder nen Kuchen, aber dafür eignet sich doch auch eher was süßeres / mehligeres, oder?

      • Hallo, ich würde wahrscheinlich Apfelpfannkuchen mit einem süßen Teig (normal mach ich neutralen) und Zimt-Zucker machen :) oder einen Apfe-Streusel-Kuchen mit dick Puderzucker obendrauf *yummi*.

        Na toll, jetzt will ich Apfelkuchen..... DAS nervt mich am schwanger sein ;)

        • Ich bin eindeutig NICHT schwanger....und ich mag jetzt auch Apfelkuchen....SOFORT ! #aerger

          Mit vielen Streuseln ..... und dick Sahne....und Zimt.....und dazu ne heisse Schokolade mit Amaretto.

          Und danach ein Wurstbrot mit viel Senf !

          • Aber mit dem Wurstbrot wird nicht bis zum Abendessen gewartet DAS muss man unbedingt gleich hinter dem Apfelkuchen essen, sonst schmeckt das Wurstbrot nicht mehr! DAS kenne ich auch, leider.......
            So, und jetzt will ich auch noch Apfelkuchen essen, hab nur keine Äpfel da :(

            LG

      Hallo,

      ich habe gestern einen sehr leckeren Apfelkuchen gebacken! Hier das Rezept:

      http://www.chefkoch.de/rezepte/1587541266158178/Marzipan-Apfelkuchen.html

      Da der Teig und der Guss relativ süß sind, kann man dafür sehr gut saure Äpfel nehmen.

      Viel Spaß beim Ausprobieren, es lohnt sich, der Kuchen schmeckt fantastisch!

      Gruß, kleinekecki

    (10) 30.09.15 - 20:32

    Hallo

    Sicher geht das auch für kuchen, ich habe heute Apfelweihe gebacken, den kuchteig habe ich selber gemacht und dünn ausgewallt in ein blech gelegt mit den gabeln eingestochen,etwas Haselnüsse darüber gestreut, man könnte auch noch etwas zucker, aber ist mir zu süss... einen teil der äpfel habe ich geraffelt, der andere teil in schnitze geschnitten, und auf dem Kuchenteig verteilt. mit eier milch und etwas sahen Vanille und etwas zucker einen Guss gemacht und über die äpfel gegeben. in den backofen

    die äpfel waren auch sehr sauer, und keine mehligen, die mehligen mag ich nicht ob roh oder in kuchen/Weihe.

    oder apfelmuss könnte man auch machen, aber da nehme ich lieber die schon etwas "schrumplige" äpfel..

    äpfelrösti würde auch gehen.... altes Brot in scheiben schneiden, in der Pfanne anrösten äpfel ebenfalls in scheiben geschnitten auch in die Pfanne geben, eine prise salz, etwas zucker dazu. dann fertig rösten bis das Brot knusprig ist und die äpfel etwas weicher....

    lg nana

Top Diskussionen anzeigen