No-Name Thermomix von Lidl

    • (1) 01.10.15 - 17:19

      Hallo zusammen,

      Montag gibt's ja bei Lidl den "Thermomix-Ersatz" Monsieur Cuisine. Nun bin ich ernsthaft am Überlegen, ob ich mir das Ding nicht vielleicht doch zulege. Ich wollte eigentlich nie einen Thermomix. Ich bin halt eine "Gefühlsköchin" und möchte da "selber machen". Naja, mir ist ja schon die Automatik beim Auto ein Gräuel, weil ich lieber "selber mache" ;-). Egal, ich behalte den Kochvorgang lieber selber "im Auge" und außerdem habe ich in der Großküche gearbeitet und finde das Kochen selbst jetzt nicht anstrengend. Bsp. die vielzitierte Gemüsesuppe. Naja, ich finde das Gemüse Putzen eigentlich die Arbeit dabei. Das Zeug dann "Kochen lassen" und am Schluss mit dem Zauberstab aufzuschäumen war mir jetzt nie ein Problem. Für Reiben, Schnippeln, Mixen hab ich eine (billige, aber für mich gute) Küchenmaschine und zum normalen Mixen nehm ich ... nen Mixer. Tja. Außerdem hab ich nen schönen, neuen, übergroßen Induktionsherd.

      Was mich wirklich "juckt" am Thermomix, das wär der Dampfgarer. Weil man im Gegensatz zu den Einbaugeräten (also, die aussehen wie ein Backofen) da halt unten Brühe, Fleisch, etc. reingeben kann und dann das Dampfgegarte wirklich auch Geschmack bekommt. Aber ich bin halt auch kein so Dampfgar-Freak. Für einige Gerichte wärs sicher praktisch. Nun, für 1200 Euro, no way, dafür nütze ich ihn viel zu wenig. Aber für 200? Da wärs durchaus zu überlegen.

      Was meint ihr?

      • Hallo,

        das Lidl-Gerät hat die meisten Thermomix-Funktionen, nur eine Waage hab ich dabei nicht entdeckt. Ich denke, wenn du nicht nur den Dampfgarer nutzt, ein lohnenswerter Kauf. Ab Do, 8.10. gibt's bei Aldi Süd ebenfalls ein Thermomix-ähnliches Gerät, welches ebenfalls 199,- Euro kostet. Falls du die beiden Küchenmaschinen noch vergleichen möchtest.

        Liebe Grüße

      Hallo,

      wenn's Dir nur um das Dampfgaren geht - da gibt's weitaus günstigere Geräte, die sehr gut sind.

      LG

Top Diskussionen anzeigen