Was haltet Ihr von meinem Geburtstagsbufett

    • (1) 20.10.15 - 10:56

      Guten ;orgen ihr lieben Urbianer,

      bräuchte heute mal eure Hilfe und Meinung zu meinem Geburstagsbufett.
      Habe am Freitag Geburtstag und mir folgendes überegt.
      Da meine Freunde/enge aArbeitskollegen Schichtler sind kommen diese morgens vorbei,mein Eltern,Schwester,Bruder,Tanten arbeiten in unserem Familienbetrieb,diese kommen immer abwechselnd je nachdem wie sie Mittags-Pause haben.
      Unsere anderen Freunde kommen je nach Arbeitsschluss also zwischen zwei und fünf.
      Das reine Chaos also.
      Und zum guten Schluss bin ich nicht die einzige in der Familie die Geburtstag hat.
      Der Freund meiner Cousine hat auch und dieser feiert immer abends,da sind wir aber nur an runden Geburtstagen eingeladen.
      Bei diesem gibt es dieses Jahr Pizzabrötchen,hat mir meine Cousine erzählt.

      Habe mir nun überlegt das ich eine Art kalt-warm Bufett machen möchte,daja alle zu unterschiedlichen Zeiten erscheinen werden, mit folgenden Sachen:
      Kürbissuppe
      Apfelweintorte
      hessischer Schmandkuchen
      Kartoffelsalat
      Obatzder
      Antipasti
      Laugengebäck/Baguette/Brot
      Krautsalat
      Schnitzel
      Leberkäse
      Ameretini Apfel-Dessert
      Käseplatte mit Weintrauben
      Räucherlachsrolle
      Forellen Pfannkuchenröllchen
      Datteln im Speckmantel
      evtl. noch

      gefüllte Eier
      ahle Wurscht
      Feldsalat mit kartoffeldressing
      Mini Hähnchenkeulen oder Frikadellen

      Es werden über den Tag verteilt ca. 25 Erwachsene und 7 Kinder kommen.
      Alle mögen gerne deftiges Essen,typisch für uns Hessen.

      Getränke die üblichen,wie auf jedem Geburtstag.

      Was haltet ihr davon ?

      LG Yvonne mit Sternenprinzessin im Herzen,Mäuseprinzessin fest an der Hand und Babyprinz im Arm

      • Es klingt leckeraber aufwendig. Gut wenn du Zeit hast. Mein Mann geht bald in Rente und wir wollen zu diesem Anlass eine Überraschungsparty mit der Familie aber auch mit ein paar seiner besten Kollegen veranstalten. Der Abschied nach 40 Jahren Arbeit fällt ihm ziemlich schwer und wir wollen den Augenblick etwas versüßen. Ich hatte gedacht einen Partyservice damit zu beauftragen da ich noch berufstätig bin und mir die Zeit für die Vorbereitungen fehlt. Eine Arbeitskollegin hat mir folgende Adresse empfohlen: [***vom urbia-Team entfernt, bitte keine Werbung] Sie sagte mir auch dass das Essen hervorragend sei. Für mich wäre es eine Erleichterung. #koch

Top Diskussionen anzeigen