Rezepte für Blitzaufläufe gesucht!

    • (1) 24.11.15 - 20:29

      Hallo, momentan komme ich mit meinen fünf Monate alten Zwillingen erst spät abends zum kochen. Besonders gern esse ich zur Zeit Aufläufe aber so langsam gehen mir die Rezepte aus! Habt ihr vielleicht ein paar Ideen für Aufläufe, die wenig Aufwand machen?
      Danke schon mal im Vorraus...

      • Hallo,

        heute gab es bei uns Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf. Pellkartoffeln in Scheiben und gekochten Blumenkohl in die Auflaufform, übergießen mit einer Mischung aus 2-3 verquirlten Eiern mit 1 Becher saurer Sahne (oder Creme fraiche o.ä.), Salz und Pfeffer, einem bisschen Kräuterfrischkäse und geriebenem Käse. 30 Minuten bei 200 Grad.

        Was auch sehr schnell geht und super lecker schmeckt: 1 Packung Gnocchi kochen, in die Auflaufform. Darauf kommt gekochter Rahmspinat, ich brate immer erst in der Pfanne noch eine Zwiebel und eine rote Paprika in Würfeln an, darauf dann den gefrorenen Spinat, alles heiß werden lassen, evtl. nachwürzen und dann auf die Gnocchi. Käse drauf uns in den Ofen.

        LG

        Richtige Ideen keine, aber es gibt wunderbare, preiswerte Kochbücher NUR mit Auflaufrezepten, sowas finde ich immer ganz praktisch #mampf

        Hallo,

        das gab es gestern bei uns:

        Hackfleisch gut anbraten und würzen, einen Becher Sahne dazu und aufkochen.
        Pellkartoffeln in Scheiben schneiden, in die Auflaufform geben, Hackfleischsoße drauf, Reibekäse drüber, 30 Minuten bei 180 Grad in den Herd. Geht wirklich ruckzuck.

        Linda

      • Vielen lieben Dank für eure Ideen! Ich habe mir vom einkaufen schon einige der Zutaten mit gebracht und werde später Auflauf schlemmen...

        Gnocchi Auflauf mit Sauerkraut, frischen Pilzen, Kochschinken und Mascarpone. Einfach Zwiebelwürfel mit Pilzen anbraten, Kochschinken und Sauerkraut zugeben. 5 Minuten kochen. Fertige Gnocchis dazugeben, alles mit Mascarpone und etwas Milch mischen. Kurz aufkochen lassen. In eine Auflaufform geben, mit Mozzarella belegen. Gratinieren. Fertig.

        Davon mache ich immer eine große Portion für mindestens 2 Tage.

Top Diskussionen anzeigen