fajita..... gewürze für mexicanisches essen

    • (1) 15.01.16 - 21:55

      hallo,
      normalerweise koche ich hier alles was man so kochen kann, frisch... neulich aber aus einer impulshandlung hab ich so ein fajita-kit gekauft....(ich schiebs mal auf pms heißhunger in einem supermarkt wo ich sonst nicht bin)
      im prinzip waren das die tortillas..... und dann dosentomaten und eine gewürzmischung....
      in der gewürzmischung war jetzt nix grossartiges drin.... also keine glutamate, geschmacksverstärker etc....

      und meine kinder und ich fanden es ziemlich lecker......
      nun hab ich versucht, das nachzukochen.... war zwar lecker....schmeckte aber nicht wirklich nach diesem typischen "mexikanisch" (was hundertpro nicht typisch mexikanisch ist.... aber was hier halt unter mexikanisch läuft)

      womit würzt ihr, umd diesen geschmack hinzukriegen???
      vielen dank
      grüsse a

      • Hallo,

        ich denke dieser "mexikanische" Geschmack kommt von Kreuzkümmel und Oregano. Ich würze meine Fajitas (oder Burritos) immer mit Paprikapulver edelsüß, Chilipulver, Kreuzkümmel (vorsichtig mit anfangen, da sehr intensiv), Oregano, Pfeffer, Salz und ner Prise Zucker. Viele nehmen dann noch frischen Koriander, aber der ist einfach nicht mein Geschmack.

        • hallo,
          danke für den tipp, das werd ich mal probieren!!!
          cumin verwende ich ja oft.... allerdings selten in kombi mit oregano....
          notfalls such ich doch noch eine würzsosse, die eben ohne glutamate funktioniert..... wir essen das schliesslich nicht alle tage...

          ne und koriander ( zumindest frisch) brauch ich auch nicht unbedingt ( ich hatte da im schwangeren zustand mal so ein koriander- horrorerlebnis)
          grüsse a

Top Diskussionen anzeigen