Ernährung bei Schulkindern

    • (1) 19.01.16 - 11:12

      Hallo,

      als erstes möchte ich mich kurz vorstellen: mein Name ist Kathrin und ich habe 2 Kinder. Um diese soll es jetzt aber nicht gehen.

      ich habe folgendes Problem:
      eine Frau in meiner Verwandtschaft hat ebenfalls 2 Kinder (6 und 11 Jahre alt). Nun hat sie sich von ihrem Mann getrennt. Soweit, so gut. Ihre Entscheidung. Allerdings habe ich nun erfahren, dass sie ihren Kindern fast nur noch Cornflakes als Essen vorsetzt und in der Schule halt normal Brot mitgibt. Sie begründet dies, da sie kein Geld hätte (sie trifft sich aber mit freunden, zahlt hohe Beiträge bei Sportvereinen, bestellt für sich und einen Freund Pizza über den Lieferdienst ect.
      sie selbst ist als Tagesmutter selbständig (als Hortbetreuung) und kocht auch für diese Kinder. Und nun soll es so sein, dass oftmals kein Mittagessen mehr für ihre eigenen Kinder bleibt, weil die anderen angeblich soviel essen. Nun frage ichmich: warum kocht sie dann nicht mehr?

      Sie selbst ist sehr auf Figur bedacht und isst teilweise auch mal einen ganzen Tag nichts (man muss ja den Männern gefallen).

      Wie kann ich mich nun in solch einer Lage verhalten? Ich möchte ja keinen Streit hervorrufen, allerdings mache ich mir schon Sorgen wegen der Kinder.

      Vielen Dank schonmal für eure Antwort.

      LG lumi

      • Ich glaub, da bist du hier im falschen Forum!

        Oh ein Frischling im Kochgucker.#rofl#rofl

        Ganz einfach kannst du deine Verwandte beim Jugendamt anschwärzen.

        Sollte dein Beitrag ernst sein hättest du das schon gemacht.

        • Mein Beitrag IST ernst.

          Und mal ganz ehrlich: möchtest du jemanden beim JA anschwärzen, speziell jemanden aus deiner eigenen Familie? Ich persönlich tu mich wirklich schwer mit solchen Dingen!

          Zumal ich dafür ja keine Beweise habe, sondern nur Aussagen und Infos vom "Noch-Partner", der es aber auch nicht beweisen kann.

          Du siehst also, es ist nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint......

          Was kann man noch tun, außer jemanden anschwärzen? Wenn ich sie persönlich darauf anspreche, dann weiß sie, dass ich mit ihrem "Noch-Partner" Kontakt habe und das wollen wir beide nicht.

Top Diskussionen anzeigen