Rezept für Regenbogentorte gesucht

    • (1) 25.01.16 - 22:32

      Meine Tochter wird im März 1 Jahr und ich möchte eine Regenbogentorte backen, die ich aber vorab am Wochenende schonmal als Test backen möchte.

      Hat jemand ein gutes, erprobtes Rezept? Die im Internet unterscheiden sich ja zum Teil ganz schön.

      Ich habe vor einigen Jahren schon mal eine versucht, aber die Böden waren ganz labrig und zäh. Keine Ahnung was ich da gemacht hatte.

      Ich habe zwei 22er Backformen. Als Füllung und Überzug würde ich Ganache machen. Reichen da 200 ml und 600 g weiße Schoki, der doch lieber mehr? Ich kann mir so eine riesige Menge gar nicht vorstellen.

      Über Ganache könnte ich Fondant machen, oder? Da bin ich aber noch unsicher, da ich das nie gemacht habe.

      lg

      Ich habe mir gestern die Zeitung LISA Kochen und Backen gekauft.

      Da war ein Rezept drin dafür! Hat sich auch gut und verständlich angehört.

      Lg Janine

    http://amerikanisch-kochen.de/rainbow-cake-regenbogenkuchenregenbogentorte/1157

    dieses Rezept ist super. Schon mehrmals gemacht und alle waren begeistert. Ich nehme immer die vanillecreme.

    Aussen hatte ich schon einfach sahne ohne ganache mit fondant.

    Die Variante mit sahne ist halt nicht so süß wie fondant. Lasse die sahne dann umgesüßt. :-)

AAlso meine erste Fondant/Ganache/Regenbogen-Torte war die hier:
http://www.oetker.de/rezepte/r/regenbogentorte.html

An und für sich ein super Rezept, also die Böden kannst du exakt wie da machen, aber ich würde zwischen die Einzelnen Böden keine Ganache machen. Ich fand das viiiiel zu heftig/süß/stopfend.... Ich würde lieber ne fruchtige Marmelade dazwischen machen und die Ganache nur aussenrum, dann das Fondant drüber und schön dekorieren...
bei einer weissen Ganache nimmt man im GR 200ml Sahne und 400g Schokolade
Wenn du den kuchen im Rezept oben allerdings zwischen den Böden auch mit Ganache einstreichen willst, würd ich 400ml Sahne und 600g Schoki nehmen...

LG
Mone

  • Das Rezept gefiel mir bisher auch am besten, es klang einfach am leichtesten :-D Allerdings bin ich unsicher, weil dort ja 26 cm Durchmesser steht und ich nur 22 cm habe. Da wird das ja sicherlich zu viel?

    Zum Thema weiße Ganache habe ich bisher immer das Verhältnis 3:1 gelesen. Du bist also mit 2:1 gut gefahren?

    Ich mag es süß und heftig #rofl Ich glaube nur, dass es für unsere Tochter natürlich nichts ist - die bekommt bisher soweit wie möglich keine Zucker/Süßigkeiten. Vielleicht macht ich ihr noch extra etwas,

    • naja wenn du ne 22er hast, dann wirds halt höher und ich würd dann halt bisschen länger backen... aber ansonsten ist es wirklich ganz easy....

      ich bin mit 2:1 bisher sehr gut gefahren... fand ich halt zum füllen besser zum streichen...aber da scheiden sich wohl auch die Gemüter ;-) wenn du nur einstreichst, kannst du auch 3:1 machen, dann wird sie halt fester...

      Unser Sohn hat die zu seinem 5. Geburtstag bekommen, allerdings mit Blauer Fondantdecke und nem Darth Vader drauf #augen
      normalerweise mag er süß, aber das war ihm zu heftig... er hat den Fondant gar nicht gefuttert (ich übrigens auch nicht #hicks)
      mein großer wollte auch ne Motivtorte zu seinem 10. hat aber direkt gesagt, mit weniger Ganache... Bei ihm hat ich ne Sachertorte drunter und drumrum nur ne dünne schicht Zartbitterganache, das fanden wir dann alle besser....

      LG
      Mone

      • Du scheinst ja wirklich sehr aktiv im Backen zu sein :)

        Ich bin da ein ziemlicher Anfänger #hicks

        Vielleicht kannst du mir noch eine Frage beantworten: Man liest ja immer Wilton Farbe. Im Internet steht dort dann immer Icing Color und damit kann ich nix anfangen. Kann ich damit auch den Teig färben?

        lg

        • backen tu ich wirklich gern und viel, allerdings hab ich bisher erst diese zwei Motivtorten gemacht :-) bei meinem kleinen den Darth Vader und beim großen wurde es ein grün/weiß/schwarzer Borussia Mönchengladbach-kuchen #augen
          Bei der Regenborgentorte hab ich die ganz normalen Dr. oe...er farben geholt. Wollte nicht soviel Geld ausgeben und dann wirds womöglich nix *lol* und ich wusst beim ersten mal ja noch nicht, ob ich jemals nochmal so nen kuchen machen :-)
          Zugegeben, sie sind nicht ganz so knallig, aber dennoch kamen sie sehr schön raus...
          mit diesen icing colours kann man so ziemlich alles einfäbren, aber ich hab sie eben noch nicht ausprobiert... den fondant hab ich auch fertig coloriert gekauft

          LG

Top Diskussionen anzeigen