Wie findet ihr diese Ideen für eine kleine Feier?

    • (1) 07.02.16 - 19:43

      Hallo,

      Sagt mir doch mal eure Meinung zu diesem "Menü":
      Es wird eine kleine Feier mit 8 Leuten, alle recht unkompliziert. Da ich in der 31. woche schwanger bin, hätte ich gern relativ einfache sachen, die ich gut vorbereiten kann und nicht den ganzen abend in der küche stehen muss.
      Daher hätte ich mir überlegt:
      Als Hauptspeise gibt es Pizzabrötchen in 2 verschiedenen Varianten, dazu einen bunten Salat.

      So für zwischendrin frisches Baguette mit verschiedenen Dipsoßen und als Süßspeise/Nachtisch ein Tiramisu und einen Blechkuchen.

      Wärt ihr als Gast damit zufrieden? Habt ihr Verbesserungsvorschläge für mich? Falls ihr tolle Rezepte für Pizzabrötchen oder Dips habt, würde ich mich freuen, ansonsten wird es wohl das alt bewährte ;)

      Ich danke euch :)

      Liebe Grüße

      Melrose mit Bubi im Bauch 30+3

      • Hallo,

        mir wäre das zu Brotlastig und Pizzabrötchen haben für mich immer etwas von Kindergeburtstag.

        Was ist denn der Anlass? Uhrzeit? Kinder dabei?

        LG Reina

        • Danke für deine Antwort! :)
          Anlass ist eine kleine Dankeschön-Feier am frühen abend für die Leute, die uns beim Umzug geholfen haben. Keine Kinder dabei.

          Ja stimmt, ist schon Brot-lastig. Hättest du andere Ideen? Es sollte nur etwas sein, dass ich easy vorbereiten kann, und dann am abend nur noch fertigbacken oder aufwärmen etc...

          • Ideen:

            Tomaten-Mozzarella, Bruscetta, Antipasti, Antipastisalat

            Spaghetti mit zwei verschiedenen Saucen, Lasagne

            Tiramisu, Obstsalat

            andere Idee:

            Krautsalat, Kartoffelsalat, Laugengebäck

            Leberkäse, Schweinebraten, Spießbraten

            noch eine Idee:

            Fischvariationen mit Brot und Bratkartoffeln (Fastenzeit)

            Rinderrouladen (Rohr), Bandnudeln, Rotkohl (Glas)

            Gulasch mit Nudeln oder Brot

            Hackbraten, Gnocchi (fertige), Ratatoille

            Schweinefilet mit Gnocchi aus dem Ofen

            Nachtisch immer wieder lecker: Vanilleeis mit heißen Himbeeren oder Kirschen

            LG Reina

        • Ich finde die Pizzabrötchen mit Salat generell super, wenn du verschiedene leckere Beläge machst - obwohl ich mittlerweile immer "echten" Pizzateig mache und nicht Brötchen belege, sondern Minipizzen backe.

          Statt nochmal Brot würde ich aber auch noch etwas anderes anbieten - je nach Gästestruktur und wenn du die Dips gerne beibehalten magst vielleicht Gemüsesticks und Hackbällchen sowie evtl. noch Grissini zum Dippen? Oder alternativ - dann ohne Dips - eine leckere Suppe? Evtl. auch kalt im Glas (Gazpacho) und angeröstetes Knoblauchbrot oben drauf?

          Nur als Idee :)

        • Bei Umzugshelfern gehe ich mal davon aus, dass auch Männer dabei sind.
          Da würde ich wenigstens eine Gulaschsuppe anbieten, die kannst du am Tag vorher zubereiten.
          Oder du besorgst dir beim Metzger einen Braten (Kasseler) in Brotteig.

    Hallo,

    für mich klingt das ganz gut. Ich würde vielleicht noch eine Suppe dazu reichen.

    LG
    Sassi

    Ich würde auch die Pizzabrötchen durch irgendetwas anderes ersetzen. Das ist zu viel Brot und auch eher etwas man man mal schnell nebenher anbietet. Ich finde, das passt nicht zu einem Menü.

    Es gibt doch so viel, was man gut vorbereiten kann. Jede Art von Eintopf oder Gulasch, Auflauf (Lasagne zB) oder Blätterteigstrudel (zB einen mit Hackfleisch, einen mit Spinat und Feta). Das ist alles ganz einfach und kaum arbeit. Und es lässt sich sogar noch besser vorbereiten als die Pizzabrötchen.

    Hallo

    Pizzabrötchen gehen,allerdings hängen sie mir zum Hals raus.

    Wie sieht es mit einem Braten aus oder Grillen?

    Dazu zwei oder drei schnelle Salate und die dipps mit Brot und dem Dessert.

    Lg

    Also mein Mann liebt Pizzabrötchen...gab es gestern Abend erst bei uns :-D
    Ich mache den Teig selber und rolle ihn dann aus und belege ihm. Danach rolle ich einfach alles zusammen und schneide es in Stücke.

    Was noch lecker ist und schnell geht sind Wraps...Da kann sich jeder selber rein tun was ihm schmeckt und du kannst alles vorher schneiden und Fleisch braten. Gibts bei uns dann immer mit lecker Cocktailsoße.

    Ansonsten würde ich deins einfach so lassen. Soll ja kein Luxusessen sein sondern einfach mal ein netter Abend sein als Dankeschön und fertig. Und jeder wird Verständnis haben, dass du in der 31. Woche kein Promidinner mehr zauberst ;-)

    Huhu,

    ich weiß nicht ob deine Feier schon war. Wenn ich wenig Zeit habe mache ich auch gerne Sachen die ich am Vortag machen kann. Alt bewährt sind bei mir:

    Vorspeise: Spinat-Lachs-Rolle

    Hauptspeise: 1 Blech Saunudeln

    Nachspeise: Tiramisu

    Alles am Vortag vorzubereiten#pro

    LG Peggy

Top Diskussionen anzeigen