Käsekuchen mit Fondant umwickeln?

    • (1) 28.02.16 - 14:13

      Hallo!
      Bie uns steht demnächst ein Kindergeburtstag an und da wollte ich verschiedene Kuchen machen.
      Unter anderem auch einen Käsekuchen. Diesen würde ich gerne mit Fondant verzieren. Geht das und könnte ich das auch schon einen Tag vorher machen?

      LG

      • Neee....das geht gar nicht. Die Feuchtigkeit vom Käsekuchen zieht ins Fondant und dann matscht Dir alles zusammen!
        Das wäre schade um die viele Arbeit die Du Dir machst!
        Nimm nen trockenen Kuchen....Bisquit zum Beispiel, füll ihn mit einer Quarkcreme und dann kannst du ihn mit Glasur (z.B. Aprikosenmarmelade) einstreichen und dekorieren wie geplant.
        Viel Erfolg und ganz viel Spaß!

      Wenn du den Käsekuchen mit Ganache überziehst oder Italian Buttercream bevor du den Fondant auflegst geht das schon. Direkt auf den Käsekuchen klappt das nicht, da der ja ziemlich feucht ist und der Fondant sofort das schmelzen anfängt. Oder du machst nen trockenen Kuchen, da geht Fondant immer. ;-)
      Ansonsten findest du hier viele gute Tipps
      http://ofenkieker.de/tutorials-torten-dekorieren/motivtorte-rezept-schritt-fuer-schritt-anleitung-zur-fondanttorte/torte-einstreichen/

      LG

      • vielen Dank für diesen tollen Link.
        Wieder etwas dazu gelernt. #pro

        Hast Du schon mal einen Regenbogenkuchen gemacht? Dieser steht auch auf meiner Liste.
        Ich habe vor einen Barbiekuchen zu machen (also einen Regenbogenkuchen als guglhupfform mit Fondantüberzug).

        Evtl, lasse ich den Käsekuchen doch lieber weg und mache eine Käse-Sahne-Torte. Hier weiß ich nur noch nicht, mit was ich sie einstreichen kann, damit sie Fondanttauglich ist. Bisher habe ich immer nur Zartbitter-Ganache gemacht.#zitter

        Und da ich am Geburtstag selber immer etwas zu tun habe, wollte ich die Kuchen einen Tag vorbereiten.:-)

Top Diskussionen anzeigen