Einschulung Partyrezepte, die man gut vorbereiten kann

    • (1) 07.03.16 - 16:41

      Hallo ihr Lieben,

      Mein Großer wird im September eingeschult und wir sind insgesamt mit Kinder ca 50 Leute.

      Wir haben ein Schwein bestellt mit circa 35 bis 40 Kg,was es denn mit Sauerkraut gibt. Dazu gibt's es Baguette. Dann Kartoffelsalat,Nudel Salat,Reissalat,Gurken und Tomatensalat.

      Soljanka wird es auch geben.

      Habt ihr noch ein paar Ideen was man gut vorbereiten kann?

      • Hallo,
        man könnte meinen Ihr feiert genau unsere Einschulung#rofl.
        Wir hatten genau dieses Essen nur statt Soljanka eine andere Suppe. Es war viel zu viel.

        Wir hatten nur noch einen Brotkorb und Gehacktes.

        • Wir haben aber so viele gute esser und für nächsten tag zum mittag soll es ja auch noch reichen. :) ein Großteil schläft nämlich hier :)

          • Ich hatte, da im Ferienhaus gefeiert, auch die meisten als Schlafgäste. Habe beim Fleischer, wo wir das Schwein her hatten noch 2 kalte Platten machen lassen und die waren im Kühlschrank zum Frühstück.
            Daraus wurde dann reichlich Soljanka da viele sich an die Reste vom Abend gemacht haben.
            Die Platten wollte ich aber gern, damit es am nächsten Tag schon auch noch "Willkommen" aussieht.

      Pizzaschnecken!

      Aus Quark öl teig und gefüllt mit Salami, Schinken oder Thunfisch?

      Kann man gut vorbereiten und ist super für Kinder, kann man auch gut in der Hand essen.

      Falls es interessant ist, kann Ich dir gern das Rezept schicken!

      Lg Janine

        • Ja, kann man einen Tag eher machen :)

          Sind bei uns super beliebt!

          • Kannst mir gern das Rezept geben :)

            • Ich schicke es dir im laufe des Tages!

              125 g quark, 4 EL Sonnenblumen öl, 4EL Milch, 1 TL Salz, 1 Ei verquirlen.
              250 g Mehl und 1 Backpulver dazu und verquirlen.

              Teig rechteckig ausrollen ( wie Pizza für Backblech ) dann belegen, nicht zu dick!
              Tomatensosse, thunfisch, salami oder Schinken und etwas ger.Käse.

              An einer Seite unten etwa 4 cm nichts belegen. Der teig wird nun aufgerollt.
              Mit der unbelegten Seite kannst du nämlich dann die rolle besser "verschliessen" da teig an teig gedrückt wird. ;)
              Dann ca 1 cm dicke stücke abschneiden und auf Backblech legen.

              Ca 12-15 stk.
              Dann noch etwas ger. Käse drauf und 25 min bei 175 grad in den Ofen.

              Hab schonmal mit Tomaten Frischkäse bestrichen und dann Oliven, zwiebel, Paprika drauf. Auch lecker!

              Lg Janine

    Hallo,

    Auch bei uns gab es das so.
    Vergiss den Senf nicht ;-)
    Wir hatten noch kleine Bouletten und Schnitzelchen.

    Mein Sohn sein Wunsch war allerdings noch ein großer schokobrunnen mit geschnittenem Obst.... Den er auch bekam .

    Lg

Top Diskussionen anzeigen