Leichte Sause zu gebratenem Lachs

    • (1) 17.03.16 - 16:55

      Hallo,

      ich mache am Wochenende Lachs, gebraten.
      Dazu möchte ich eine leichte, kleine Sauce machen.

      Überlegt hatte ich mir als Zutaten: Dill, Zitronensaft, ein wenig Knoblauch.
      Was passt noch dazu. Ich möchte keine Sahne dazu. Es soll auch nur den Geschmack vom Lachs etwas unterstützen.

      Schöne Grüße

      • Hallo,
        was hast du den als Beilage?

        Ich würde da glaube ich einfach drauf los experimentieren. Ist doch schon Bärlauchzeit, oder? Vielleicht eine grüne Soße aus püriertem oder sehr fein geschnittenem Bärlauch?

        Sonnige Grüße:-)

        • Ich habe Sause geschrieben. Wie peinlich.
          Bärlauch hört sich gut an, habe ich auch schon im Supermarkt gesehen.
          Ist halt recht "scharf".

          • Nicht so schlimm, wußte ja was gemeint ist.;-)

            Ok, das ist natürlich Geschmackssache. Ich finde den im gekochten Zustand gar nicht so scharf.:-) Naja, du könntest ihn dann nur mit "leichter" Sahne oder etwas Milch abmildern oder vielleicht mit etwas Gemüsebrühe .

            Kann man den nicht bei euch irgendwo selber pflücken? Bei uns wächst der wie verrückt im Wald . Aber ich glaube der wächst auch nur in Auewäldern. Die gibt es ja leider auch nicht überall.:-)

            Ansonsten fällt mir jetzt auf die Schnelle auch nichts anderes ein.

      Hallo,

      jetzt im Frühling könnte ich mir zum Lachs eine grüne Hollandaise sehr gut vorstellen. Die frischen Kräuter harmonieren sehr gut mit gebr. Lachs.

      Alternativ würde ich eine Senf-Honig-Sauce machen; hier ist die fruchtig-scharfe Note ein toller Kontrast zum Fisch.

      LG

      • Hallo,
        wie machst du die Honig-Senf-Sauce? ????
        LG
        Maiti

        • Hallo,

          die habe ich mal in einem tollen Saucenbuch gelesen und seitdem mache ich sie nur noch so:

          Zuerst schäle ich von einer unbehandelten Orange ein paar Zesten ab, presse dann ca. 80ml Saft aus, lasse diesen aufkochen und köchele die Zesten ein paar Minuten darin. Danach alles abkühlen lassen.
          Dann mixe ich ein Eigelb, ca. einen TL Dijonsenf und einen EL Zitronensaft im Dressingmixer (Pürierstab geht auch), mische dann noch 100ml Öl vorsichtig darunter.
          150g Schmand rühre ich dann in kleinen Portionen ein. Anschliessend kommen noch 2 EL körniger Senf, 1 EL Honig und der O-Saft mit den Schalen dazu.
          Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

          Wenn man die Sauce warm haben möchte, kann man den Mixvorgang über einem heißen Wasserbad vornehmen (wie bei einer Hollandaise) und sie dort auch warmhalten.

          LG

    (10) 18.03.16 - 17:49

    Hallo,

    ich habe mir heute auch Lachs gekauft und will eine Meerrettich Soße dazu machen. Habe das schon mal gegessen und es war sehr lecker. Aber ich muss googlen, wie das geht. :-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen