Brauche Hilfe: Zutaten zum Candlelight Dinner

    • (1) 18.03.16 - 13:58

      Hallo
      Ich benötige eure Hilfe.
      Ich habe im letzten Jahr bei einer Hochzeit, bei einem Spiel die folgende Aufgabe erhalten:

      Bringe dem Hochzeitspaar die Zutaten für ein candle light Dinner!

      Nun müsst ihr mir helfen wie ich das am Besten anstelle.
      Was beinhaltet ein solches Dinner, eure Ideen sind gefragt.

      Oder soll ich gleich bei ihnen zuhause ein solches Dinner auftischen. Müsste dann aber was sein was ich gut vorbereiten kann. Da es mein Bruder ist, würden sie sicher die Wohnung kurz verlassen damit ich alles vorbereiten kann. Könnte die beiden ja zu einem Drink wegschicken. Müsste aber alles gut vorbereiten können, möchte ja beim eigentlichen Dinner nicht dabei sein.

      Danke im voraus für eure Ideen

      • Hallo,

        also ich würde auch für sie kochen und servieren/bereitstellen und nicht nur alle Zutaten hinbringen und sie wurschteln lassen. ;-)

        Gut vorzubereiten sind kalte Vorspeisen und Salate. Hauptgang kann man eventl. im Ofen garen, als Dessert eignen sich Sachen wie kleine Kuchen oder vorgefertigte Desserts im Glas (kann man dann noch kalt stellen).
        Für konkrete Ideen müsste man die Vorlieben der beiden kennen oder zumindest die Abneigungen.

        LG

        • Danke für eure Inputs.
          So in diese Richtung habe ich auch überlegt. Das mit dem Vorspeiseteller ist super und Tiramisu im Glas werde ich auf jedenfall machen. Eigentlich essen die beiden ziemlich alles, ausser Seafood.
          Danke, so kommen wir dieser Sache schon etwas näher.

          Falls es noch mehr Ideen gibt, her damit.....!

          Lg

      (4) 18.03.16 - 21:59

      Vitello Tonato als Vorspeise oder gemischter Vorspeisenteller (Oliven, Caprese, Ruccola, Melone+Schinken, Salami)mit Baquette als Vorspeise. Als Dessert Tiramisu. Beides gut vorzubereiten / kalt bereit zu stellen. Hauptgang Kalbsröllchen mit Parma/Salbeifüllung in Tomatensauce, braucht nur in den Backofen zum erwärmen. Die beiden müssten sich nur ein paar frische Bandnudel in den Topf werfen! Dazu ein guter Rotwein!

Top Diskussionen anzeigen