Kernlose Marmelade

    • (1) 16.04.16 - 09:29

      Moin,

      ich wollte gestern mit unserem Lütten die Beeren verbrauchen die noch vom letzten Sommer in der Truhe herumlungerten, und habe versucht die Marmelade kernlos zu bekommen. Ich hab die rohen Früchte püriert und durch die Flotte Lotte gedreht aber irgendwie lief das gar nicht gut das hakte immer und ich hätte mehr Abfall gehabt als Marmelade. Dann per Hand durch das Haarsieb gedrückt aber #schwitz

      Die Marmelade ist super geworden, Lütte hat sie zum Frühstück schon verkostet und für gut befunden, aber wie macht ihr das mit den Kernen? Hab ich ne Flotte Lotte erwischt die nicht gut funktioniert? Welche Hilfsmittel nehmt ihr? Wir haben jetzt extra einen Beerengarten angelegt weil bei uns viel Beeren und auch viel Marmelade gegessen wird aber das Zeug Kiloweise durchs Haarsieb streichen - puh. Da safte ich lieber und mach Gelee aber wir essen halt lieber Marmelade als Gelee ...
      Habt Ihr da Tipps?

      Vielen Dank
      Pikku

      PS: Lütte fand das gestern toll und hat ne eigene Lösung für kernfreie Marmelade: Er rennt den ganzen Tag mit ner Kartoffel und nem Pack Gelierzucker durch die Küche #mampf

      • huhu!

        wenn dich das versaute handtuch nicht stört:

        pürierte früchte in ein handtuch geben und alle zipfel zusammen nehmen. dann kräftig zudrehen, bis keine flüssigkeit mehr drin ist.... klappt ganz gut, hat mir aber auch schon das eine oder andere handtuch zerfetzt im laufe der zeit #schein

        liebe grüße
        hopsi + emily + mia + #ei

        Um welche Beeren geht es denn? Ich mache gerne Erdbeer-, Himbeer- und Brombeermarmelade. Bei allen bleiben die Kerne drin, weil sie uns nicht stören :-)

        LG
        bluemerle

Top Diskussionen anzeigen