Blechkuchen

    Super schnell, super einfach, super lecker:

    Käse-Streußelkuchen:

    400g Mehl, 200g Zucker, 1 Ei, 1Tl Backp., 1P. Vanillezucker
    -zu Streußeln verarbeiten und 2/3 der Streußel in eine eckige, gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form (z.b große Auflaufform) drücken und eine Stunde in den Kühlschrank stellen (oder ein paar minuten ins Gefrierfach)

    Für die Füllung: 750g Quark, 180-200g Zucker (wers süßer mag auch mehr), 125g zerlassene Butter, 1P. Vanillez., 25g Grieß, 1 Tüte Vanillesoßenpulver, ein Spritzer Zitonensaft.
    -mit dem Schneebesen verrühren und auf dem Streußelboden glatt streichen.
    Die übrigen Streußel darauf verteilen.

    170Grad/ca. 50-60 Minuten.

    Der wird immer schnell leer gegessen!... Mein Mann meinte, das ist ein Geschmacksorgasmus! ;-)

    -------------------------

    Oder auf den Streußelboden eine Mohnfüllung und darauf die Quarkmasse geben. Auch sehr lecker!

    Oder einen gedeckten Apfelkuchen, kann man auch auf dem Blech backen (dann aber mehr Mürbteig machen) . Kommt auch immer gut an!

Hallo.

Habe gleich einige Lieblingskuchen:
Streuselkuchen
Butterkuchen
Fantakuchen mit Schmandcreme
Nougatschnitten
Brownie Blech
Sägespäne-Kuchen
Donauwelle
Brownie-Käsekuchen
Keks-Kuchen

Wenn dich was anspricht, sag bescheid. Dann gibts n Link oder das Rezept dazu.

LG,
Enelya

Danke Enelya, kannst Du mir das Rezept für die Nougatschnitten geben?

Top Diskussionen anzeigen