Tiefpunkt - keine Idee mehr was ich kochen soll

    • (1) 14.06.16 - 09:45

      Hallo!

      Ich stecke momentan in so einem Tief, wo ich einfach keine Einfälle mehr habe, was ich kochen soll.
      Es wird auch immer schwieriger, weil unsere Tochter (8) einfach kaum noch ein Gemüse mag (Karotten und Brokkoli gehen noch). Daher ist langsam alles der selbe Einheitsbrei ...#gaehn

      Klar, ich könnte bei Chefkoch (und wie sie alle heißen) nachsehen, aber selbst da muss man ja mehr oder weniger wissen, nach was man sucht ;-)

      Ich versuche es daher mal so:

      Welches sind eure alltagstauglichen Lieblingsrezepte?

      Danke und LG
      sonntagskind

      • Danke euch, da ist einiges dabei was neu ist und einiges, das auch bei uns auf der Tagesordnung steht ;-)

        Hab gestern ganz spontan mit dem was da war eine hervorragende Pasta gemacht:

        2 große Zucchini in "Spaghetti" Form geschnitten und in Olivenöl mit Grillgemüsegewürz, Zwiebeln und Knoblauch angebraten.
        1 EL Creme Fraiche und 1 EL Frischkäse Natur dazu, verrühren.
        1-2 Tomate klein würfeln und dazu geben.
        Mit Pfeffer und Salz würzen (hab noch etwas Fondor dran gemacht).
        Spaghetti kochen und unterheben.

        War echt lecker und so einfach #koch

        • Hallo

          Und das Gute daran es kostet ja echt wenig.

          Mein Mann fängt jetzt selber an zu kochen und probiert fast alles an Gemüse.#huepf früher nur Fleisch und nun kaum noch.

          Wir hatten die Tage mal frittierten Spargel.#koch lecker sag ich dir. Grillgemüse kommt hier auch bei den Kindern gut an. Rosmarinkartoffeln mit Salat.

          Nur Salat mit hähnchenbrust oder Lachs

          Lachs mit Bandnudeln und Gemüse.

          Gestern gab es Sauerkraut mit Püree und einer groben Bratwurst.

          Pizza vom pizzastein

          Heute Pellkartoffeln mit radischenquark und Rohkost

          Kartoffelsuppe mit Fisch oder Wurst oder vegetarisch

          Couscous Salat mit Lammkoteletts

          Ich versuche viele Kräuter zu verarbeiten. Habe sehr viel im garten.

          currygeschnetzeltes mit Reis.

          Grüner Spargel mit erdbeersalsa #verliebt

          Lg

          • Ja ich möchte auch weniger Fleisch essen, nur noch so 2x die Woche.
            Lieber mehr Fisch und Gemüse.
            Aber ich kenne fast nur Gerichte mit Fleisch und man hat dann irgendwie das Gefühl, dass was fehlt. Ist aber sicher alles nur Gewöhnungssache ;-)

            • Hallo

              Für heute hab ich umgeplant. Pellkartoffeln bleiben und stattdessen gibt es noch kohlrabischnitzel. Für die Kinder entweder Rührei oder Rohkost.

              Ich möchte auch nicht mehr soviel Fleisch essen. Mein Mann stellt gerade seine Ernährung um. Hat vor vier Jahren mit dem Rauchen aufgehört und da hat er 12 kg zugenommen.

              Lg

      Ich hab auch so einen Gemüseverweigerer #augen

      Beim bewährtes Handwerkzeug in der Küche ist daher der Zauberstab #ole

      Nudeln mit Tomatensoße, Champignonsoße, grüne "Hulk" Soße. Je nach Jahreszeit und Saison kommt an Gemüse rein was aktuell und regional ist, pürrieren bis kein Gemüsestück mehr offensichtlich ist, fertig ;-)

      Genauso geht es mit Suppen, da kann ich auch abwechseln wie ich möchte. Als Einlage kommen Nudeln oder Reis rein, für die Kiddies mit Wienerle und Backbersen oder Baguette dazu.

      Das ist jetzt unser Mittagsessen. Abends wenn Papa mitisst gibts dann eher was größeres wie:
      Hackbällchen mit Spätzle
      Paprika-Reis Pfanne
      Wok gerichte mit Gemüse/Reis/Nudeln/Huhn/Garnelen - Curry soße/Süss Sauer soße/Chillisoße etc.

      Nudel oder Kartoffelaufläufe
      Es darf auch mal Schnitzel mit Bratkartoffeln
      Currywurst oder Hamburger mit Pommes oder Pizza sein

      • Ja das mit dem Pürrieren war auch ein Tipp meiner Mutter. Leider habe ich keinen brauchbaren Pürrierstab...

        Was meine Tochter momentan total gerne isst - eher aus einer Idee für Resteverwertung heraus - ist Bohneneintopf mit Hackfleisch.
        Bohnen in jeder Art, grüne Bohnen, gebackene Bohnen, Kidneybohnen und weiße Riesenbohnen. Mache hin und wieder für die Sämigkeit auch noch rote Linsen dazu.
        Sieht schön bunt aus und schmeckt echt gut. Da kann dann noch Baguette dazu aber ohne fehlt auch nix #mampf

    -Waffeln, Vanillesauce, frische Erdbeeren
    -Gnocci mit rotem Pesto, optional Ruccola, ziegenfrischkäse
    - Bandnudel mit Gorgonzolassuce
    -Frikadellen, Kolrabigemüse, Kartoffel
    -Schneekartoffel, Spinat + Ei
    -Pizza
    -Bratwurst, Kartoffelbrei und Rotkohl
    -Kassler in der Auflaufform mit Lauch- / Sahnesauce und Spätzle
    -Hühnersuppe mit Reis
    -Würstchen mit Kartoffelsalat
    -Kartoffelbreiauflauf mit Hack+Mais

Top Diskussionen anzeigen