Kuchen für Kindergartenfest

    • (1) 11.07.16 - 10:50

      Hallo,

      meine Frage an die erfahrenen Mamas und Kuchenbäckerinnen.

      Bei uns steht das erste Kindergartensommerfest an und dafür bring ich natürlich auch nen Kuchen.

      Nur was bringt man da so üblicherweise mit; ich meine am Ende stehen da 10 Marmorkuchen und 100 Muffins da???

      Orientiert man sich da wirklich nur an dem was Kinder gerne essen? Ich mein, ok das ich jetzt keinen Eierlikörkuchen bring ist klar, aber sonst?

      Meine Kinder essen selbst noch keinen Kuchen von daher kann ich nicht nach deren Wünsche gehen! ;-)

      Und kennzeichnet ihr die Kuchen, oder woher wissen die anderen was es für einer ist (wegen evtl. Allergien oder so??)) Mach ich mir zuviele Gedanken???? #zitter#schein;-)

      Danke für Eure Hilfe!
      #winke

      • (2) 11.07.16 - 14:16

        Hallo,

        bei uns hing immer eine Liste aus, an der man sich orientieren konnte. Es gab an Kuchen und Torten immer alles, nicht nur kindgerechtes und zu gesundes oder nur Muffins. Die Beschilderung übernahm immer der Elternbeirat.

        - Käsekuchen

        - Obstboden

        - Schokoladenkuchen bzw. Torte

        - Schwarzwälder Kirsch Torte

        - Zupfkuchen

        - Küchle

        - Bienenstich

        - Erdbeertorte

        - Apfelkuchen

        - und noch vieles mehr.

        Eltern mit Kindern, die Nahrungsunverträglichkeiten hatten, haben einen dementsprechenden Kuchen gebacken und ein Stück für ihr Kind reservieren lassen und den Rest freigegeben.

        LG Reina

        Hallo

        bei uns hing immer eine Liste aus, in der man eintragen konnte, welchen Kuchen man mitbringt.

        Hilft dir jetzt nicht weiter, ich weiß :-)

        Ich hab meistens einen Käse-Kirsch-Kuchen gebacken, ging schnell und war meist auch weg.

        Du kannst ja einen Zettel schreiben, welcher Kuchen das ist.

        LG
        Manu

Top Diskussionen anzeigen