Wer kennt den Krups Prep & Cook?

    • (1) 10.11.16 - 06:03

      Guten Morgen,

      wer von euch kocht / arbeitet mit dem Krups Prep & Cook?

      Ich war vor einigen Wochen auf einer Thermomix-Vorführung und bin mehr begeistert als ich es eigentlich wollte ;-)
      Allerdings ist mir der Preis nun doch zu teuer und dann habe ich jetzt gelesen von der o.g. Maschine und wollte mal eure Erfahrungsberichte hören.
      momentan gibt es sie bei uns in der Nähe für ca. 615 € inkl. gutem Zubehör.

      Ich bin keine begnadete Köchin und erhoffe mir Erleichterung (bei zwei Kindern auch Zeitersparnis) vor allem bei Hauptgerichten.

      Würde mich über ehrliche Antworten freuen.

      #winke

      • Hallo,
        schau dir im Vergleich noch mal den Cook Processor von Kitchenaid an. Er ist noch ein klein wenig teurer als der Krups, aber günstiger und besser als der TM. Er ist besser verarbeitet als der Preep und Cook von Krups und hat auch bessere Funktionen.

        Bist du bei Facebook? Dort gibt es zu den Maschinen auch Kochgruppen in denen du viele Informationen, Tipps und tricks bekommst.

        In den Gruppen erfährst du vieles zum Umgang und bekommst eine Menge rezepte :-)

        Wenn du willst kann ich dir eine tolle gruppe empfehlen.

        LG
        helikopta

        Da kann ich helikopta nur zustimmen. Ich würde auf jeden Fall zum Prep & Cook oder wenns denn doch noch mehr Qualität sein soll, zum Artisan Cook Processor tendieren. Wenn du viel Hefeteige knetest, dann überleg dir auf jeden Fall doch ein wenig mehr zu investieren und dir das Gerät von Kitchenaid zuzulegen.

Top Diskussionen anzeigen