Warum darf man Rahmspinat nicht wieder erwärmen???

Hallo zusammen,

mein Kleiner ( 16 Monate) liebt Rahmspinat ( den mit dem Blubb!!;-)). Manchmal kommt es vor, dass er müde wird, bevor ich fertig gekocht habe!! #gaehnSo muss ich den Rahmspinat , nach seinem Mittagsschlaf,dann wieder in der Mikrowelle erwärmen!!
Auf der Packung steht aber, dass man das nicht darf!!#kratz

Wer weiss, warum dass so ist??


Danke für Eure Antworten!!#danke#huepf

LG Tanja& Moritz Schleckermäulchen#mampf#koch

Hallo,

das enthaltende Nitrat wird beim zweiten mal erwärmen in Nitrit (oder war es umgekehrt?#kratz) umgewandelt und das ist für kleine Kinder gefährlich.

LG
Birgit

Hallo,

das ist eigentlich längst überholt. Wurde früher gesagt, weil Spinat viel Nitrat enthält, dass sich, je wärmer es ist, in Nitrit (giftig) umwandeln kann. Heute gibt es Kühlschränke, daher ist die Gefahr einer Erkrankung so gut wie ausgeschlossen.

Ich werfe ganz ganz selten Essen weg und habe demnach auch schon oft Spinat aufgewärmt und gegessen. Und was soll ich sagen - ich leb noch und bin gesund! #freu
Wenn du den Spinat also kühl hältst bis dein Kleiner auswacht, ist das Ok.

LG
Hannah

Hallo,

das mit dem Kühlschrank ist nur bedingt richtig. Letztens kam gerade ein Bericht darüber in einer Gesundheitssendung im Fernsehen. Für uns Erwachsene ist das wirklich nicht bedenklich, aber kleine Kinder sollten dem Nitrit nicht ausgesetzt werden, da ihr Organismus noch nicht so abwehren kann, wie es der erwachsene kann.
Und da ich nicht weiss, wie "Abwehrstark" mein Sohn ist, lasse ich ihn keinen aufgewärmten Spinat essen.

Lg
Birgit

Hallo,

ich habe idr mal folgendes aus dem Internet rauskopiert:

Der Ratschlag, Spinat nicht wieder aufzuwärmen, ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, und eine Missachtung bedeutet noch keine akute Krebs- oder sonstige Gefahr. Je länger jedoch der Spinat steht und je höher die Umgebungstemperatur, desto schneller erfolgt die Umwandlung von Nitrat zu Nitrit. Während eine kurzfristige Lagerung im Kühlschrank wohl relativ ungefährlich ist, ist bei Lagerung über Nacht bei Raumtemperatur mit massiver Vermehrung von Bakterien und damit der Umwandlung von Nitrat zu Nitrit zu rechnen.

Die DGE empfiehlt deshalb: Reste von gekochtem Spinat nicht warm halten, sondern schnell abkühlen und bald verzehren. Unter diesen Bedingungen ist ein Aufwärmen nicht gesundheitsschädlich. Dies gilt jedoch nicht für Säuglinge und Kleinkinder, die besonders empfindlich gegenüber Nitrat sind.

LG
Birgit