Küchenmaschine

    • (1) 06.01.17 - 09:27

      Guten Morgen!
      Ich bin eigentlich stille Mitleser in, habe jetzt aber ml eine Frage: besitzt jemand von euch eine Küchenmaschine vom Discounter? Z.B. eine Monsieur Cuisine von li....?
      Wenn ja, mag jemand berichten ob sich die Anschaffung lohnt als Alternative zum Thermomix?

      Euch nen schönen Tag

      melli

      • Hallo.

        Ich habe keine vom Discounter, sondern ein teureres Modell.

        Das kommt aber bei weitem nicht an den Preis vom Thermomix und ich finde mein Gerät sogar viel besser.

        Ich habe die Prep and Cook von Krups.

        Habe sie für 800 Euro gekauft, sehe sie aber mittlerweile z.B. bei Media Markt für 450 Euro.

        Ist natürlich immer noch ein stolzer Preis, aber ich denke, dass dafür die Qualität weit besser ist.

        Ich mach z.B. gerne Sorbet damit. Dabei werden einfach gefrorene Früchte mit Puderzucker geschreddert und noch verfeinert (z.B: mit einem Schuss Sahne).

        Da das schon eine arge Belastung für so ein Gerät ist, da die Früchte ja sehr hart sind bin ich mir nicht sicher wie lange so ein Billig-Gerät das aushalten würde.

        Zudem ist es denke ich mit den Garantieansprüchen auch so ne Sache. Bei mir war die Elektronikkarte kaputt gegangen, was leider bei allen Elektrogeräten passieren kann, sprich Kurzschluss.

        Gerät eingeschickt (kostenfrei) und wurde anstandlos repariert.

        Service antwortet bei Krups auch sofort und kümmert sich. Ob dir das dann bei Aldi oder Lidl auch so ergehen würde, weiss man nicht.

        Ich würde dir das also als Alternative empfehlen.

        Wenn das natürlich so nicht ins Budget passt entweder sparen oder doch zum Discounter. Denke dann darf man aber nicht zu viel erwarten. Eventuell kauft man dann doch zwei mal.

        VG !

        Guten morgen,
        wir haben den Monsieur cuisine plus von Lidl.

        Wir konnten bisher keine gravierenden Unterschiede zum TM erkennen, klar kein Guided Cooking (-braucht man das wirklich?) und kein wiegen im Behälter, sondern nur außerhalb. Dafür kann der MC aber richtig anbraten, also das Fleisch bekommt sogar Farbe.

        Wir benutzen fast ausschließlich Rezepte aus TM Welt, kann man in der Regel 1:1 übertragen, manchmal muss man die Zeiten etwas anpassen, weil der MC ein paar weniger Umdrehungen hat.
        Ganz am Anfang hatten wir ein Problem beim heizen, haben das Gerät eingeschickt und eine Woche später kam es repariert zurück, seitdem keine weiteren Vorfälle. Nutzen das Gerät so ziemlich täglich, auch zum Beispiel zum backen.
        Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung!!

        LG

        Hallo! Danke für Eure Antworten. Ich werde mir die Lidl-Maschine mal ansehen. Ich hoffe, es gibt sie bald mal wieder.
        LG

Top Diskussionen anzeigen