Kochen mit alkoholfreiem Wein?

    • (1) 12.01.17 - 08:26

      Guten Morgen zusammen,

      Frage steht oben, hat das schon mal jemand versucht und kann berichten?

      Ich finde vom Geschmack her (also zu trinken) ist es schon ein großer Unterschied, ich habe aber noch nie mit wein gekocht...

      Nun möchte ich ein Gericht ausprobieren wo fisch in weiswein pochiert wird (fischgerichte sind bei uns leider sehr einfallslos) allerdings essen kinder mit und ich selbst mag auch den Alkohol Geschmack im essen nicht, kann man das mit alkoholfreiem ersetzen oder schmeckt das dann doch noch sehr nach wein?

      Oder lieber wasser oder saft nutzen?

      Danke schon mal ?

      • (2) 12.01.17 - 09:05

        Wenn du selbst keinen Alkoholgeschmack im Essen magst und Kinder mitessen, würde ich das lassen. Auch alkoholfreier Wein schmeckt irgendwie nach Wein, das mag dann bestimmt niemand. Außerdem würde ich meinen Kindern nichts vorsetzen wollen, das stark nach Alkohol schmeckt, selbst wenn keiner drin ist.
        Bei dem Gericht hört sich das ja auch wirklich intensiv an. Wahrscheinlich ist es auch der Clou an der Sache, weswegen es sicherlich nicht viel Sinn macht den Wein durch Wasser zu ersetzen.. Und Saft ist ja was ganz anderes.

        Hallo,

        also selber mit alkoholfreiem Wein ausprobiert habe ich es noch nicht. Aber wenn Du den Geschmack an sich nicht magst und die Kinder mitessen, würde ich es nicht machen.

        Ich bin kein Fan von alkoholfreiem Wein und ich würde dann auch den Sinn des Ganzen nicht verstehen, wenn es sowieso anders schmeckt.

        Es gibt so tolle Rezepte für pochierten Fisch (in Kräuter- oder Gemüsesud, in Fischfond, diversen Saucen, Kokosmilch etc.); da würde ich mir eher so etwas heraussuchen.

        LG

Top Diskussionen anzeigen