Brunch

    • (1) 19.01.17 - 08:59

      Guten Morgen,

      wir feiern mal wieder einen Geburtstag mit einem Brunch. Da das schon langsam Tradition hat bin ich natürlich auch immer mal auf der Suche nach neuen Ideen.

      Was sind Euer Brunch Geheimtips, die sich aber auch gut für viele Leute (ca. 30) vorbereiten lassen?

      Außerdem benötige ich mal wieder eine neue Idee für ein warmes Gericht, die letzten Male gab es immer entweder Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe oder Chili - hier hätte ich auch gerne mal was Neues? Was macht ihr da so?

      Ich bin gespannt!

      #winke

            • Danke Dir!
              Schmeckt die denn auch noch wenn ich die bereits einen Tag zuvor zubereite oder wird das dann matschig??

              • Hallo,

                vorbereiten kannst Du die "Bolognese"; die Nudeln erst kurz vor dem Essen kochen und dazu tun, sonst wird es Matsch.

                Zum Brunch würde ich weniger in Richtung Eintopf gehen.
                Eher: Tomatensuppe, Tomaten-Kürbis-Suppe, Curry-Ingwer oder eine klare Brühe mit Einlage. Im Frühjahr passt auch gut Kresse-Creme oder Spargel-Creme.

                LG

      Guten Morgen!

      Wenn du keine Suppe machen möchtest würde ich glasiertes Schweinefilet vorschlagen. Niedrig gegart braucht es eine Zeit im Ofen aber so lässt es sich super vorbereiten. Man kann es warm und kalt essen. Dazu einen tollen Salat vlt Feldsalat mit Granatapfelkernen und einem guten Dressing. Dazu passen dann verschiedene Soßen und Baguette. Oder kleine Brötchen, die hast du ja wahrscheinlich sowieso.

      Antipasti Gemüse mit Paprika-Pilzen usw. lässt sich auch super vorbereiten. Mit einrm Balsamicodressing. Ich richte es dann in einem etwas größeren Einmachglas mit diesem Klippverschluss an - die von Ikea, weiß grad nicht wie die genau heißen...

      Und grüne und schwarze Oliven in etwas Pesto gewälzt schmeckt auch super! Einfach auf einem kleinen Tonschälchen angerichtet.

      Dazu noch leckeren Tomaten-Mozzarella Salat mit gutem Öl und Essig und frischem Basilikum?

      Ich weiß nicht ob das was für euch ist?!

      Liebe Grüße

      Anca

      • Danke Dir!

        Tomate-Mozzarella finde ich um diese Jahreszeit einfach nur gruselig, da bin ich etwas eigen. #hicks
        Aber die Idee mit dem Schweinefilet wäre eigentlich mal eine ganz gute Alternative zur Suppe.

        #winke

    Lachs- und Thunfischcreme finde ich zum Brunch lecker. Einen tollen Früchtequark (Frühstück und gleichezeitig Dessert) und als Warmes fände ich Piratenkassler toll. Oder du gehst in die Mex Richtung (Unterschiedliche Tortillas, Nachos-Salat, Chilli, Dips...).

    Wir hatten bei unserem Brunch Geschnetzeltes mit Nudeln.

    Ich habe Croissants selbst gemacht, die waren super lecker.

    Dann süße Aufstriche wie Schokolade und Dulce de leche.

    Eiersalat schmeckt auch immer gut.

    Als Suppe : Würstchen Suppe

    Mini Pizza kommt auch immer bei den Kids gut an oder die Pizzaschnecken aus Blätterteig.

    Als Nachtisch gibt es immer Tiramisu und Himbeertraum.

    Tomate Mozarella

    Gefüllte Tomaten und Champions

Top Diskussionen anzeigen