Nachtisch gesucht

    • (1) 04.03.17 - 18:46

      Guten Abend allerseits!

      Meine Tochter wünscht sich nach dem Mittagessen Nachtisch. Ich bin damit weder groß geworden, noch kann ich Süßigkeiten mit System irgendetwas abgewinnen, aber ab und an will ich ihr gerne den Gefallen tun.

      Aber wie läuft das bei euch? Gibt es täglich Nachtisch? Essen sich die Kids dann überhaupt noch satt? Und vor allem, was kommt bei euch auf den Tisch?

      Meine Kinder mögen keinen Pudding und vertragen auch beide nur in Maßen Milchprodukte. Darauf würde ich also gerne verzichten. Einfach nur süßes in Form von Kuchen und Keksen finde ich auch irgendwie doof #kratz bliebe evtl noch Eis oder Wackelpudding oder sowas. Irgendwie habe ich da echt ein Brett vor dem Kopf und keine Ideen #kratz

      Ich hoffe, ihr seid kreativer als ich :-) vielleicht hat jemand von euch ein schönes Rezept für mich?! #danke

      Liebe Grüße
      Hopsi, die Essen nach dem Essen irgendwie komisch findet #gruebel + die wilden drei

      Hallo, Hopsi,

      bei uns gibt's einigermaßen regelmäßig Nachtisch - aber halt meistens aus Joghurt, Quark & Co. und das vertragen deine Kids nicht so.

      Spontan fällt mir ein:

      gebackene Bananen
      Rote Grütze
      Obstsalat
      Apfelkücherl
      Beerentrifle im Glas...

      Jetzt hab ich Hunger!
      LG
      Linda

    Hallo Hopsi,

    ich hab nen Thermomix und mach damit manchmal Eis mit Banane oder Erdbeer, da brauchst du fast keinen Zucker viel gefrorene Früchte und bischen Sahne oder oder Joghurt.

    Lg

    • #danke ich habe die Bananen bereits in Scheiben eingefroren. Allerdings habe ich ein Rezept mit eischnee. Hast du zufällig eines für mich parat?

      Liebe Grüße
      Hopsi

      • Hallo Hopsi,

        Bananeneis

        1 Päckchen Vanillinzucker oder 1 EL selbstgemachten Vanillezucker
        20-30 g Zucker
        300 g gefrorene Bananen, (vor dem Einfrieren in Stücke teilen)
        100 g Sahne oder Joghurt

        ZUBEREITUNG

        Bananeneis

        Zucker und Vanillinzucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren
        Gefrorene Banane in Stücken zugeben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern
        Sahne zugeben und 30 Sek./Stufe 4 zu einem Cremeeis verarbeiten
        Hierzu kann der Schmetterling verwendet werden, es geht aber genauso gut auch ohne

        20 Gramm Zucker
        300 Gramm Erdbeeren TK
        100 Gramm Joghurt 1,5%

        Erdbeereis mit Joghurt

        1. Zucker in den Thermomix geben und 10 Sekunden /Stufe 10 pulverisieren.

        2. Gefrorene Erdbeeren hinzufügen und 10 Sekunden /Stufe 8zerkleinern und mit dem Spartel nach unten schieben.

        3. Joghurt zugeben 30 Sekunden /Stufe 4 zu einem cremigen Fruchteis verarbeiten.

        find ich total lecker hat wenig Zucker und ist total schnell gemacht. :-)

Hallo Hopsi,

ich bin noch ein typisches "Kompott" Kind, bei uns gab es immer Nachtisch . Bei uns gab es oft gekochte Früchte wie z.B. gekochte Apfelstücke, gekochte Pflaumen, Apfelmus, gekochte Pfirsiche, Johannisbeeren,Erdbeeren, Himbeeren, also alles aus dem Garten. Oder einfach das frische Obst aufgeschnitten. Man kann auch bisschen Vanillesauce dazu machen und wenn du das alles alleine machst, kannst du den Zucker ja minimieren. Ich mache so gut wie nie Zucker rein.

Ich hoffe konnte dir bisschen helfen?

LG Robock

hallo hopsi,

mur fällt ein:

marmorkuchen

creme brülee
obsttarte

schokotarte
selbstgemachte crepe
selbstgemachte waffeln oder cakepops
( nächste woche gibts bei aldi wieder den cake pop maker - einfach top das ding ) ;) und es gibt dann dort einen herzwaffel lolli maker- den werde ich auch holen.

LG

Top Diskussionen anzeigen