Schwarzwurzeln aus dem Glas

    • (1) 06.03.17 - 07:04

      Guten Morgen,

      bitte entschuldigt meine vielleicht doofe Frage.

      Ich kaufe Gemüse eigentlich immer frisch oder ab und an TK und bereite es dann dementsprechend zu. Ich habe noch nie Konserven oder Gemüse aus dem Glas gekauft. Jetzt hat mich am Wochenende ein Glas Schwarzwurzeln angelacht. Da das bei uns keiner isst, dachte ich mir, ich mache mir das heute als Beilage.

      Jetzt zu meiner dämlichen Fragen: Muss ich die nur erwärmen mit der Flüssigkeit, die da in dem Glas mit drin ist und das dann andicken? Oder Flüssigkeit wegkippen? Oder Flüssigkeit auffangen und mit ner Mehlschwitze und der Flüssigkeit ne Soße ziehen? Die sind ja theoretisch schon fertig gegart, oder?
      Auch wenn die Frage wirklich seltsam klingen mag, Ich hatte noch nie Gemüsekonserven.

      Ich danke schon mal für die Hilfe.

      LG
      Michaela

      • Ich giesse die immer ab, und schwenke sie nur in Butter an, würze mit Salz und Pfeffer und fertig. Manchmal mach ich auch Salat davon. Einfach mit ein paar Frühlingszwiebelringen, weissem Balsamico (Himbeeressig oder nur Zitronensaft schmeckt auch), Öl (beliebiges, nur Olive schmeckt uns dazu nicht) etwas Honig, Salz, Pfeffer.
        Frische Schwarzwurzeln verwende ich genauso, nur das ich sie vorher in Salzwasser gare.

      Hallo!

      Meine Kinder mögen sie gerne mit Mehlschwitze.
      Ich bereite die Sauce mit der Flüssigkeit aus dem Glas und Sahne zu.

      LG

Top Diskussionen anzeigen