Pizzabelage

    • (1) 21.05.17 - 17:29

      Hi,

      was sind eure Lieblingsbelage bei Pizza, auch bei selbstgemachter?

      Wir haben schon einiges ausprobiert, machen dann aber doch meistens das gleiche #schein

      Wie ist das mit Sahnesoße?
      Würde das gerne mal ausprobieren, habe damit aber keine Erfahrung?
      Temperatur, Dauer
      Saftigkeit?

      und auch mit Ei.
      Ich würde gerne mal selbstgemachte Pizza mit Ei als Belag machen.
      Macht man das dann wie Rüherei? Roh verquirrlen und einfach auf den Pizzaboden?
      Von Anfang an oder erst nach einer Weile?

      Welchen Käse empfehlt ihr zu Spinat?

      Was mögt ihr besonders?
      Welche Kombis konntet ihr euch vorher gar nicht vorstellen und seid begeistert?

      • Hmm Pizza... Für mich bitte mit Bacon, Champignons und Käse; gibts heute Abend ;-)

        Sahnesoße: Hab ich mal probiert auf ner gekauften Pizza, war auch nicht schlecht, aber ist nicht mein Favorit, mir ist Tomatenmark und ordentlich Oregano lieber.

        Mit Ei is super, 20 Minuten vor Ende der Backzeit einfach drauf auf die Pizza und Oberhitze oder Grillfunktion dazuschalten. Muss man nicht verquirlen oder so, einfach aufschlagen und drauf.

        Zu Spinat kann ich nix sagen, den mag ich nicht.

        Die verrückteste Pizza die ich mal gegessen hab, war mit Sauce Hollendaise, Ananas und gegrilltem Hähnchen. Lecker aber danach war ich soo müde - blöd weil ich das in der Mittagspause auf der Arbeit gegessen hab

        #winke

        • oh mit Hähnchen und Ananas mag ich auch. Das bestell ich mir dann eher.
          Mit Curry. Soße Hollendaise klingt interessant, wäre was mit Spargel. Den mag ich zwar nur nicht auf der Pizza. #schein

          Mit Sahnesoße hab ich bisher auch nur bestellt wenn. Selbst fürchte ich, dass es mir zu trocken wird. Daher suche ich nach Erfahrungen.
          Mit Brokkoli oder Erbsen, möchte ich das mal probieren.

          Danke für den Tipp mit Ei. Das probiere ich mal aus.

      zu Spinat passt bei mir eindeutig Gorgonzola.

      Am liebsten esse ich als Belag Thunfisch, Mais, Zwiebeln und Oliven und/oder Pepperoni.

      Beim Italiener esse ich am liebsten Rucola und Schinken und Parmesan.

      im Vapiano am liebsten die mit gegrilltem Gemüse.

      Lichtchen

    • Hallo,

      also wir sind da wohl eher "klassisch" unterwegs ... ich mag gerne Tomatenpassata als Grundlage, dann drauf Pilze, Zwiebel, Salami, Oliven, Kapern, Artichocken, Gewürze ... manchmal auch Paprika, je nachdem, was gerade da ist und dann natürlich Mozzarella. Ach und die Kinder wollen immer Mais haben und mein Mann und ich machen noch gerne Ruccola drauf (aber erst wenn sie aus dem Ofen ist natürlich). Mit Sahnesauce habe ich noch nie versucht, Spinat auch nicht und Ei auch nicht #schein ich glaube Sahne und Ei käme bei meinem Mann gar nicht gut an, Spinat und Gorgonzola vielleicht mal ...

      LG

      Paprika,Mozarella,Zwiebeln,Schafskäse, ein wenig Thunfisch und natürlich Gouda gerieben :)

      Hatten wir erst Samstag. Mein Mann eigentlich quer Beet. Und meine Kinder nur Tomatensauce und Käse.

      Lg

(13) 04.06.17 - 15:49

Manchmal gönne ich mir die Edelvariante und brate separat Steakstreifen an ( nur ganz kurz, ich mag es blutig) und kombiniere sie auf einer Pizza mit einer selbstgemachten Trüffelsauce:
Dazu Sahne mit einem Haufen geriebenen Parmesan und ein paar Spritzern Trüffelöl einkochen, bis das die Flüssigkeit cremig ist. Das ganze dann auf den fertigen Pizzaboden streichen, mit Tomatenscheiben und Steakstreifen belegen, noch mal ganz kurz in den Ofen, am Schluss mit groben Parmesanhobeln und Rucola dekorieren.
Die Trüffelcreme esse ich, sofern was übrig bleibt, am nächsten Tag pur. Ich könnte mich reinlegen in das Zeug...

Pfiff geben auch diverse Öle, die man selbst ansetzen oder im gut sortierten Supermarkt oder Laden kaufen kann: Rosmarinöl, Knoblauchöl, Chiliöl, Oreganoöl... schmeckt alles wunderbar auf Pizza, am Ende drüber gegeben.

Wenn du Ziegenkäse magst, empfehle ich dir auch mal eine Kombi aus Ziegenfrischkäse, Feigen und einem selbst angesetzten Öl aus Olivenöl, Chilistückchen, Honig und Thymian.

Zu Schafskäse und Co mag ich auch, wenn man den Pizzaboden zusätzlich zur Tomatensauce auch noch mit Oliventapenade bestreicht. Kannst du selber machen (aus schwarzen Oliven, Kapern und Anchovis/Sardellen oder im Supermarkt kaufen.

Wenn ich keine Lust auf Experimente habe ist meine Lieblingskombi Serranoschinken, Rucola, Tomate und Mozarella, gerne mit einem Hauch Knoblauch oder mit Balsamicocreme...

Ich krieg Hunger...#koch

Top Diskussionen anzeigen