Donnerstag, 05.10.17 - Was gibt es heute?

    • (1) 05.10.17 - 06:04

      Guten Morgen #winke

      #koch Fischfilet mit Pommes und Salat oder Gemüse #koch

      Meine Nacht war kurz. Sehr kurz. Die Kleine kam um 3 Uhr zu uns, weil angeblich ein Käfer in ihrem Bett war... Gut, kein Käfer da, Kind schnell wieder geschlafen. Aber Mama war dann wach. Ich weiß nicht, seit ich schwanger bin kann ich nachts nicht mehr einschlafen, wenn ich durch irgendwas geweckt wurde. Meine Gedanken fahren da sowas von Achterbahn, weil einfach grad noch soviel unklar ist und somit ist dann an weiterschlafen nicht zu denken. Dazu kommt dann irgendwann die Übelkeit wegen dem leeren Magen. Ich muss zur zeit regelmäßig gefüttert werden, am besten spätestens alle 3 Stunden ;-) Ich bin dann einfach um 5 aufgestanden und hab mit Kaffee und Banane gegönnt und habe mich an die Finanzen gesetzt, um da mal ein bisschen Überblick für die Elternzeit etc zu bekommen.
      So, genug blabla!

      Ich gehe heute erst um 12 arbeiten, so kann ich morgens im Kindergarten mal das Angebot der Elternberatung wahrnehmen. Im Moment verstehe ich meine Maus oft einfach nicht und weiß nicht, wie ich ihr und auch uns am besten helfen kann, damit es hier wieder harmonischer läuft... Vielleicht hat die gute Dame ja einen Tipp für mich.
      Danach steht der übliche Haushalt an und dann wie gesagt arbeiten. Mein Mann geht zur Mittagsschicht und das Töchterchen und ich werden mal schauen, was sich wettertechnisch so ergibt am Nachmittag. Es soll stürmisch und nass werden, lassen wir uns überraschen.

      Einen schönen Tag wünsche ich euch #klee
      Jessi und Familie

      • Guten Morgen,

        ~selbstgemachte Pizza~.

        Unsere Nacht war sehr gut. Die Kinder schlafen noch. Mich haben die Katzen und der Sturm geweckt. Katze 1 wollte rein weil sie Hunger hatte und Katze 2 ist der größte Angsthase was Wetter betrifft. Noch bevor Gewitter, Sturm oder sonstiges los gehen, liegt sie schon unterm Sofa. Also standen beide Katzen schon um 6:00 Uhr miauend vor der Haustür.
        Hier fängt so langsam an die Welt unterzugehen und es stürmt. Also werden wir den Tag gemütlich drin verbringen. Das Zimmer der Kleinen braucht eh eine Grundreinigung. Der Mittlere hat am Nachmittag Fußball, insofern es nicht wetterbedingt ausfällt.

        Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

        LG
        Michaela

        Ich habe in deiner VK gesehen, dass deine Maus 4 Jahre alt ist. Das ist ein schwieriges Alter. Meine sind nun 6, 11 und 13 und ich kann dir sagen, dass es eine Phase ist. Wie eine Art Entwicklungsschub. Diese tritt nochmals mit 6/7 als Zahnlücke Pubertät, mit ca. 9/10 Jahren als Vorpubertät und dann als Pubertät auf. Mit 4 wird sie Trotzphase genannt, mit 3 Autonomiephase. Das Kind entwickelt sich weiter, das Gehirn reift, es wächst etc. In allen Phase spielen Hormone da eine wichtige Rolle. Hormone sind für die Entwicklung und Wachstum enorm wichtig. Und genauso wie man im 1. Lebensjahr von Entwicklungsschüben spricht, haben die Kinder und Jugendliche bis sie Erwachsen sind. Tanzen die Hormone Samba und Verändert sich was, wissen die Kinder mit ihren Gefühlen nicht umzugehen und reagieren durch Trotz, schlechte Laune, Unzufriedenheit, weinerlich sein etc. Ich vergleiche diese Gefühle gern mit mir bevor ich meine Tage bekomme. Da bin ich auch oft grundlos gereizt, genervt, lustlos etc. Nur wissen wir Erwachsenen woher das kommt. Kinder wissen das nicht und sind in dem Moment überfordert. Mit sich selbst, der Umwelt, fühlen sich missverstanden. Ich konnte jetzt beim 3. Kind besser damit umgehen, da ich es schon 2x durch habe und wusste, dass es vorbei geht, völlig normal und gesund ist und ich nichts falsch mache. Was hilft, ist sich in das Kind hinein zu versetzen. Ihm Halt zu geben. Kleine Dinge, wie die falsche Farbe des Trinkbechers, können schon eine mittelschwere Katastrophe sein. Die Gefühle nicht abwerten weil sie für dich banal sind. Ein- und Durschschlafprobleme treten in allen Phase ebenfalls auf (auch in der Pubertät). Begleite das Kind, zeige Verständnis und gib ihm was es braucht. Dann wird jede dieser Phasen wesentlich entspannter.

        • Ich kann dazu das Buch ; "mein absolutes Wunschkind treibt mich in den Wahnsinn " ( Spiegel Bestseller) empfehlen, Das erklärt und zeigt Wege.

          #pro

          Ich kann dem o.g. Text von Michaela nur zustimmen.

          Mein Sohn wird im Dezember 5. Er ist und war schon immer sehr fordernd, laut und eher "schwierig", also kein Anfängerkind.
          Jetzt in letzter Zeit dreht er allerdings nochmal so richtig auf. Oft bemerke ich die Blicke der anderen, zu Hause ist es jedoch deutlich schlimmer.

          Ich versuche es so zu nehmen, wie es ist. Natürlich gelingt das nicht immer. Ich merke aber, dass wir so am besten fahren.
          Klar gibt es nach wie vor Regeln. Ich versuche aber, mich nicht rein zu steigern, alles tot zu reden und 100 Wege zu suchen, wie es besser werden könnte. Bin ich nervös, wird mein Sohn noch unausstehlicher. Vermittle ich Klarheit und Rückhalt, läuf es wesentlich besser.

          Ja, nicht immer einfach ;-). Vor allem wenn man gerade auch nich schwanger ist.

          Die Schlaflosigkeit kenne ich übrigens sehr gut. Der Kleine ist 5 Monate alt und ich liege immer noch oft wach #gaehn.

          Lg

          • Ja, ein Anfängerbaby war meine auch nicht, jedenfalls nicht, wenn ich mich im Freundeskreis umschaue #rofl
            Ja diese Klarheit ist bei uns nicht mehr so gegeben und ich vermute, dass dies ein Problem ist. Aber mir ist das selbst nicht bewusst geworden, erst im Gespräch vorgestern ist mir aufgefallen, dass das fehlt.
            Mal abwarten, wie es sich entwickelt!

        Das mit der Phase hab ich vermutet, aber ich wusste echt überhaupt nicht mehr, wie wir miteinander klar kommen. Mit meinem Mann läuft das nämlich nicht so krass ab, und das ist zum einen irgendwie verletzend (ja ich weiß, total albern von mir, ich schieb es auf meine eigenen Hormone grad ;-)) und es ist auch schwierig, da ich ja doch überwiegend alleine bin mit ihr. Bisher hatte ich immer irgendwie halbwegs zeitnah eine Lösung gefunden, mit den Phasen umzugehen, ihr und auch uns zu helfen. Diesmal gar nicht und das war echt schlimm für alle.
        Die Beratung war gut, die Dame hat selbst drei kleine Kinder und auch ein Mädchen mit ähnlichem Temperament wie meine Süße. Sie hat mich auf etwas aufmerksam gemacht, was wir unbewusst sehr vernachlässigt haben. Unsere früher sehr regelmäßigen Abläufe sind nicht mehr da, dabei hat die Kleine das schon als Baby sehr stark gebraucht. Wir versuchen das nun und j9ffen auf Besserung ;-) Ansonsten wird es die Zeit irgendwann richten #rofl

    (9) 05.10.17 - 08:17

    Guten Morgen!

    Es gibt Möhreneintopf 🍽

    Die Nacht war Katastrophe 😩aber egal, durch den Tag muss ich durch 😴

    Es liegt ausser Arbeit heute nichts an, HH ist auf Reihe, Suppe ist schon fertig und bei dem Wetter mit Sturm und Regen will man nicht vor die Tür 🍁🍃🍂
    Meine Müdigkeit lässt heute auch nicht mehr zu 🤗

    Schönen Tag euch!
    Julia, Laura die trotz der beschi ...Nacht munter ist und Schatz der natürlich ausgeschlafen hat 😍😍😍

    Guten Morgen ☕

    Putenschnitzelchen, Rosenkohl, Kartoffeln und Salat 🍴

    Wir können uns über unsere Nächte im Moment echt nicht beschweren 😊 diese Nacht haben wir vllt. auch den tollen Nachrichten gestern zu verdanken...Das Ergebnis unseres Harmonytest war da, dazu sind wir kurz in die Praxis gefahren! Unsere TOCHTER ❤ ist wohl kerngesund!!! Da hatten wir etwas "bammel" ... so mit unserer Vorgeschichte und unserem Alter! Aber nun dürfen wir uns auf ein soweit gesundes Mädchen freuen 😙

    Heute Vormittag steht etwas HH und Wäsche auf dem Plan, und natürlich mit Mini kuscheln & spielen 😉 Dann heißt es nach Schulschluss direkt zum Kieferorthopäde und die neue Spange von Motte abholen. Ja und um 16 Uhr gehts für mich zum Friseur, etwas aufhübschen da am Montag die Beerdigung meines Grossvaters ist 😑

    Ansonsten wird es wohl ein ruhiger Tag werden!

    Lg
    Jenny mit Babygirl 12.ssw & Familie 💜

(12) 05.10.17 - 08:38

Hallo,

#kochPflaumenknödel, vorab eine Nudelsuppe#koch.

#winke

(13) 05.10.17 - 09:06

Guten Morgen!

Meine Männer sind alle außer Haus zur Kita,Schule, Arbeit und ich frühstücke gerade. Dann werde ich aufräumen und saugen und die Kleidung der Kinder aussortieren und die Wintersachen raus holen. Hier ist es sehr stürmig da müssen wir mal schauen was wir machen. Um 15 Uhr geht es für den Kleinen erst mal zum Haare schneiden.

#koch Zu Essen gibt es glasiertes Schweinefilet mit Risotto und Feldsalat #koch

Allen einen schönen Tag!

Anca mit Mäuselein, schon 4 Wochen#verliebt

Top Diskussionen anzeigen