Tiefkühl-Brokkoli/Blumenkohl im Ofen?

    • (1) 13.01.18 - 17:23

      Hallo Mädels #winke,
      ich hau unheimlich gerne Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Feta in eine Auflaufform, würze weng mediterran und lass das dann 30 Minuten innen. Aber es ist immer das Gleiche irgendwie #schwitz
      Ich könnte doch auch mal TK Gemüse hierfür nehmen. Aber wie funktioniert das dann? Wieviel Grad und wieviel Minuten? Muss ich da Brühe dazu tun? Oder einfach weng würzen und weng Öl dazugeben? Bin nämlich zu faul, nen frischen Brokkoli erstmal im Topf vorzukochen und dann in den Ofen. Dann könnte ich ihn gleich fertig kochen.
      Wer hat eine Idee?
      Vielen Dank, Andrea

      Hallo,

      ich koche TK- Brokkoli oder TK-Blumenkohl nicht vor. Wenn ich ihn als Auflauf mache, gebe ich ihn gefroren in die gefettete Auflaufform, Soße darüber und danach in den Ofen. Den Käse gebe ich aber erst ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit darüber. Brokkoli und Blumenkohl brauchen aber sehr lang im Ofen. 50 Minuten musst du rechnen wenn du ihn im tiefgefrorenen Zustand verwendest. Was du machen kannst, um die Garzeit zu verkürzen, ihn kurz blanchieren.

      LG
      Michaela

    roher Blumenkohl oder Brokkoli kann auch grob geraspelt ohne vorkochen in die Auflaufform, schmeckt superlecker und dürfte in 30 Min. weich sein, ich mag ihn allerdings eher noch etwas bissfest :-)
    lg stef.

    Hallo, ich mache TK Blumenkohl und Brokkoli immer erstmal für 10 Minuten im die Mikrowelle. Danach lässt er sich gut verarbeiten.
    Viel Spaß beim Kochen!

Top Diskussionen anzeigen