Euer selbst erfundenes Lieblingsrezept?

    • (1) 13.01.18 - 18:39

      Hallo,

      ich bin jemand, der überhaupt nicht nach Rezept kochen kann und deswegen improvisiere ich viel und denke mir vieles aus - bisher hat alles geschmeckt.
      Wem geht es ähnlich und welche selbst ausgedachten Gerichte haben es bei euch zu den Lieblingsessen geschafft?

      LG Ruby

      • Oh das ist ein sehr interessantes Thema. Da fällt mir spontan mein "griechischer Auflauf" ein. Dazu brate ich klein geschnittene Hühnerbrust oder Schweinefleisch mit Gyrosgewürz an, gebe dann Champignongs und Zucchini und Paprika dazu. Dann wird Reis gekocht und der zusammen mit dem Fleisch und Gemüse in eine Auflaufform gegeben. Da kommt dann noch Feta rein und Pepperoni klein geschnitten. Etwas Schmand oder Kochsahne drüber und Käse oben drauf. Das ganze kommt dann nochmal 20 Minuten in den Ofen. Das schmeckt dann auch nochmal aufgewärmt am nächsten Tag gut ;)

        Ich bin auch so ein "Spontan-Nicht-Rezept-Kocher". Aber ich hole mir Anregungen aus Rezepten und änder die dann so ab wie es bei mir grad reinpasst ;)

        Ach da fällt mir nochwas ein. Habe letztens spontan Spaghetti gekocht. In einer Pfanne Champignons, getrocknete und Cocktail- Tomaten mit selbst gerösteten Pinienkernen angebraten. Dann die Spaghetti rein gegeben und Rucola dazu.
        Und als Krönung ein Rindersteak Medium gebraten und in dünnen Scheiben auf die Spaghetti. Mega lecker...Muss ich mal wieder machen ;)

        mein Gemüsehackbraten
        dazu mische ich klein geraspelte Kartoffeln, Karottensalat aus dem Glas, Selleriesalat aus dem Glas mit 1kg Hackfleisch, Senf, Ketchup, Salz,Pfeffer, Oregano.
        Hackbraten wie gewohnt backen, ca. 1 Std. geht auch als Fleischbällchen, die Kids lieben das.
        lg

      • Hallo,

        mache ich auch oft. Dabei ist mein Lieblingsessen entstanden:

        Hähnchengeschnetzeltes würzen (Salz, Pfeffer) und mit etwas Knoblauch anbraten.
        Zucchini und Paprika dazu geben, köcheln lassen.
        Zur entstandenen Brühe 1-2 EL Frischkäse/Creme fraiche und Ajvar nach Geschmack dazu geben und wieder etwas köcheln lassen, ggf. nachwürzen.
        Dazu passen Reis, Bulgur oder Spaghetti #mampf

        LG
        sonntagskind

Top Diskussionen anzeigen