altes Rezept von Ur-Oma: Appelknöpken

    • (1) 30.01.18 - 10:56

      Hallo,

      ich bin auf der Suche nach einem sehr alten Rezept mit Namen "Appelknöpken". Ich vermute, das soll Apfelknöpfe heißen ;-).

      Es wurde ein Teig mit Apfelstücken verrührt. Dieser war sehr fest und mit einem Löffel wurden "Knöpken" geformt. Diese wurden in Salzwasser getaucht und dann wurde das ganze wohl irgendwie mit geschmolzener Butter gegessen.

      Mehr Angaben habe ich leider nicht. Kennt es jemand?

      LG Sandra

      • Apfelknödel
        Apfelknödel - © Elisabeth Schwaha
        Die Apfelknödel sind eine tolle Süßspeise. Mit diesem Rezept begeistern Sie Groß und Klein.
        Zutaten für Portionen
        450 Gramm Äpfel, säuerlich
        60 Gramm Butter
        1 Stück Ei
        150 Gramm Mehl
        1/2 Teelöffel Zimt
        60 Gramm Zucker
        Zubereitung:

        Die Äpfel schälen und grob reiben. Mit Ei und Mehl vermischen und aus der Masse gleichgroße Knödel zubereiten.
        Die Knödel 10 Minuten im Salzwasser kochen und abseihen. Butter schmelzen und Zimt und Zucker unterrühren. Die Sauce über die Knödel gießen.

Top Diskussionen anzeigen