waffeleisen?

    • (1) 07.05.18 - 16:50

      sooo, jetzt seid ihr dran #rofl #schein

      na gut... hallo zusammen!

      mein waffeleisen hat den geist aufgegeben und nun brauche ich ein neues - der sommer ist da, also fix ;-)

      ich hätte gerne normalgroße waffeln in herzform, es sollte nicht zu schrappelig sein, also nicht so ein 200 g leichtes plastikteil...

      eigentlich scheinen mir meine ansprüche nicht zu hoch, aber die amazonrezensionen verheißen nichts gutes #kratz

      welches könnt ihr empfehlen?

      liebe grüße und #danke
      hopsi mit den spielplatzwaffeljunkies

      • Hallo!

        Wir haben ein Graef. Leider finde ich keine Typenbezeichnung am Gerät.

        Wir sind sehr zufrieden damit. Kein Vergleich mit seinen Billigsdorfer Vorgängern. Es ist auch deutlich einfacher zu reinigen, obwohl man auch hier die Platten nicht abnehmbar sind.

        LG
        Id

      Hallo,

      Wir haben hier auxh Waffelliebhaber! Diese aber am Liebsten warm 😁

      Ich hab ein Waffeleisen von cloer. Heizt schnell auf, backt gleichmäßig und schnell. Nicht zu leicht und platzsparend zu verstauen. Ich würde es wieder kaufen.
      Anbei ein Foto vom Karton mit Typbezeichnung.

      LG

    Hallo hopsi,

    ich hab mir gerade eins von Cloer bestellt, macht einen guten Eindruck-wie der Praxistest läuft sehen wir die nächsten Tage.

    Wenn wir grad dabei sind: habt ihr das ultimative Teigrezept?

    #winke

    • Hallo,
      Das ist unser liebstes Rezept:

      https://www.chefkoch.de/rezepte/61621022410318/Waffeln-nach-Grossmutters-Art.html

      Viel Spaß beim ausprobieren!
      LG

      Ich habe nun auch das von cloer bestellt. Mal sehen wie das so arbeitet. Im Sommer muss es hier ganz schön ackern, da ich gerne Waffeln mit auf den Spielplatz nehme.

      Da es bei uns ja aber nur zuckerfreies gibt, erspare ich dir meine Rezepte :-)

      • Hallo hopsi,
        Da ich auch gerne zuckerfrei backe, verrätst du mir deine / eure lieblingsrezepte?

        Vielen lieben dank :-)

        • huhu!

          ich habe hier noch unser altes basisrezept rumliegen. da jemand auch nach normalen rezepten gefragt hat:

          125 g butter/margarine
          90 g zucker
          1 p. vanillezucker
          2 eier
          1/4 l milch
          250 g mehl
          1 tl backpulver

          das rezept habe ich früher immer gern genutzt und die waffeln wurden immer sehr lecker. inzwischen wandel ich davon ab.

          zum süßen nehme ich häufig datteln, da reicht mir bei dem rezept die hälfte, also nehme ich dann 45 bis 50 g. mehl nehme ich meist dinkelvollkornmehl, so kommt das dann mit der vermehrten flüssigkeit durch die datteln wieder hin. milch habe ich fürs alte rezept und verwende ich auch heute noch eh nur reismilch.

          verwende ich keine weiteren geschmacksgebenden zutaten, nehme ich gerne noch etwas vanille dazu oder ein bisschen zimt.

          gerne reibe ich auch einen apfel in den teig (bzw. ich reibe nicht, das wird mir zu matschig, ich schneide sehr feine würfel). auf einen apfel nehme ich dann etwa eine handvoll haselnüsse oder mandeln gehackt dazu.

          ich habe sie auch schon mit einem esslöffel kakaopulver gemacht und ein ei gegen eine banane getauscht, gemeinsam mit dem vollkornmehl kam das mit der flüssigkeit dann auch gut aus. sie wurden ein klein wenig gummiartig, aber ansonsten sehr lecker. durch die banane waren sie auch etwas süßer. das fanden vor allem die kids natürlich toll ;-)

          wie du liest, experimentiere ich da wild nach gefühl durch die gegend, kann dir also abgesehen von meinem standardrezept gar nicht so wirklich was anbieten #sorry waffeln

          ach ja, herzhaft mache ich sie auch gern. dann verzichte ich auf die vanille, nehme nur einen halben esslöffel reissirup (keine ahnung, wieso ich da nie datteln verwende #kratz) und dann bestreue ich die waffeln beim backen mit speck und käse. so lieben sie meine kids sehr. ich habe die auch schon mit miniwürfeln paprika gemacht. ich fand es gut, die kinder weniger. (die kleine mag keine paprika, da war ich unten durch #rofl)

          habt einen schönen feiertag #klee
          hopsi, nach durchwachter nacht nun langsam völlig erledigt #gaehn + die wilden drei, denen das natürlich völlig egal ist

Hallo,
die besten Waffeleisen sind definitv von Cloer. Und sie sind langlebig. Mir käme nichts anderes ins Haus.
Meine Mutter nutzt noch ihres, welches sie 1969 zur Hochzeit bekommen hat.....da ist sogar noch so ein komisches dickes "Zwischenkabel" bei....aber das Ding funkioniert noch einwandfrei.
Von daher würde ich lieber ggf. etwas mehr investieren, aber Du hast was Gescheites.
Und irgendjemand fragte noch nach Rezepten. Guck mal hier:
https://wiki.cloer.com/de/Kategorie:Rezepte
LG
Elsa01

ich finde wirklich dass es keine schlechten waffeleisen gibt, bei manchen gehts schneller.. aber die funktionieren doch alle gleich :D

Top Diskussionen anzeigen