Geschmack für Wasser

    • (1) 01.11.18 - 13:07

      Hallo!
      Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum.
      Ich bin es Leid Wasser ohne Geschmack zu trinken. Deshalb bin ich auf der Suche nach irgendwas, das süßen Geschmack gibt. Ich möchte nicht viel schleppen, deshalb sind zB Fruchtschorlen raus. Tee ist mir meist nicht süß genug. Eistee Granulat hat zuviel Zucker. Andere Granulate/Fruchtpulver haben oft ungesunde Farb- und Süßstoffe (wenn ich da schon lese "... Kann bei Kindern Aufmerksamkeit und Aktivität beeinträchtigen..."). Hat jemand noch eine Idee? Vielleicht sowas wie waterdrop?
      Anspruchsvoll, ich weiß ;)
      LG

      • Hallo,.
        Wir aromatisierten unser Wasser mit Frucht, Gemüse und Kräutern.

        Blaubeer -orange
        Ingwer - Zitrone
        Minze - Erdbeer
        Minze- Gurke
        Erdbeer- Minze
        Himbeere - Orange

        Das ist unendlich fortzuführen. Ich bereite es abends für den nächsten Tag vor. Lagerntun wir es im Kühlschrank.
        Wir mögen es sehr gern, sie Kinder essen auch immer noch die Früchte raus.

        LG

            • Hallo!
              Habe es mit Tiefkühlerdbeeren ausprobiert - geht. Schmeckt etwas nach Frucht, aber halt nicht süß, wie jemand schon geschrieben hat. Süßer wäre mir lieber ;) aber ist schonmal ne Abwechslung. Danke!

          (6) 02.11.18 - 06:11

          Das funktioniert. Mache ich immer. Bei Beeren musst du nur hinterher sieben. Himbeeren, Brombeeren etc. fallen auseinander. Ich habe so Flaschen, die extra dafür ein Sieb mit drin haben. Nur wirklich süß ist das Wasser dann auch nicht. Es schmeckt dann halt nach der Frucht, die du drin hattest.

          LG
          Michaela

    (7) 01.11.18 - 20:39

    Wir mögen gerne einfach etwas Zitronensaft im Wasser, gerne auch Minze und Zitronenmelisse. Manchmal mach ich auch "Lemonade" entweder frisch oder aus selbstgemachtem Sirup. Ich mach Fruchtsirup aus allen möglichen Früchten von denen wir grad Überfluß haben und z.B. auch Holunderblütensirup und Lindenblütensirup selbst. Nächste Woche hab ich Quitten zu verarbeiten, da mach ich nicht nur Gelee sondern auch Sirup draus - das ist auch lecker. Das kann sich dann jeder selbst so mischen, wie er es mag. Alternativ kann man Sirup ja auch kaufen.

    • (8) 01.11.18 - 22:00

      Ich musste gerade erstmal googeln wie Sirup gemacht wird ;) das könnte ich hinkriegen. Bei den gekauften Sorten sind soviele Farbstoffe usw drin, fürchte ich zumindest, daher fällt das raus.
      Danke!

      • (9) 02.11.18 - 08:14

        Das ist u.a. auch ein Grund, warum ich selbst Sirup mache, bei konventionellen Produkten zu viele E-s. Ich hab aber auch schon guten Biosirup ohne Zusätze gekauft. Aber wir haben immer viel Obst im Sommer, das verarbeitet werden will, da bietet sich selber machen an. Und im Winter gibt's dann Zitronen- und Orangensirup mit Ingwer, Kräutern u.a.
        Reste, die nicht mehr in die Flaschen passen, friere ich übrigens als Eiswürfel ein. Meine Tante füllt Sirup in Gefriergefäßen ein und taut nach Bedarf auf und kocht den Sirup vor Gebrauch noch mal kurz auf. So kann man gleich mehr von den Lieblingssorten machen. Ich hab nicht so viel Platz zum einfrieren und experimentiere gerne, daher mach ich immer nur ein paar Flaschen. Die halten sich auch so ein paar Wochen (je höher der Zuckeranteil, desto länger).

        Es gibt auch Demeter-Sirup mit relativ wenig Zucker.

Top Diskussionen anzeigen