Rezept für Quittengelee gesucht

    • (1) 06.11.18 - 08:54

      Hallo liebe Topfgucker!

      Ich habe viele Quitten geschenkt bekommen und suche nun ein Quittengelee Rezept, habt ihr ein gutes? Danke für eure Hilfe

      Liebe Grüße Robock

      • (2) 06.11.18 - 10:18

        Hallo,

        mir ging es vor 3 Wochen genauso, einen großen Eimer Quitten geschenkt bekommen und noch niiieee im Leben Quitten verarbeitet.
        Ich habe mich durch Internet gekämpft und erstmal ein Rezept gesuch um den Saft zu herzustellen.

        Quitten vom Pflaum befreien, waschen, schneiden aber das Kerngehäuse drinlassen. Alles in einen großen Topf, mit Wasser bedecken und mit den Saft von zwei Zitronen zum kochen bringen. Ich habe das dann 3 Stunden weiter (bei niedriger Termperatur) köcheln lassen und danach 24 Stunden kalt gestellt. Alles durch ein feines Sieb geben, danach nochmal durch ein Tuch sieben. Wieder eine Nacht ziehen und am nächsten Tag mit Geleezucker zu Gelee verarbeiten. Rezept bzw. Mengenangaben stehen auf der Verpackung.

        Sehr sehr lecker ... ich werde es bestimmt auch in Weihnachtsbäckerei verwenden zum Adventsbrunch auf den Tisch stellen.

        • Hast du Mengen in etwa ? Wv Quitten wv Wasser wenn es 3 h köcheln soll ? Durch ein Tuch sieben ? Welche Art Tuch ?

          • Ich weiß es leider nicht mehr genau, aber die Quitten war bestimmt 2 cm mit Wasser bedeckt. Ich tippe mal 2 kg Obst und 3 Liter Wasser ... nach dem kochen waren es noch circa 2 Liter übrig

      (6) 06.11.18 - 23:01

      Hallo,
      ich habe heute Quittengelee geschenkt bekommen.
      Die Dame hat es so gemacht : zuerst den Flaum und diese Härchen abreiben, dann waschen. Danach zerteilen und die Stielansätze herausschneiden. Dann kommt alles in den Entsafter. Aus dem Saft wurde dann ganz normal Gelee gekocht.
      Wird auch morgen gleich zum Frühstück probiert.
      LG

    • (7) 06.11.18 - 23:14

      Vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich habe jetzt einen mittelgroßen Topf genommen die Quitten erst abgerieben dann gewaschen und geviertelt Strunk und Blüte abgeschnitten aber mit Kerngehäuse in den Topf mit Saft von einer Zitrone gegeben mit Wasser bedeckt und drei Stunden köcheln lassen, bisschen abkühlen lassen und jetzt habe ich ein sauberes Geschirrtuch in ein Sieb gelegt und lasse über Nacht den Saft ablaufen. Man soll nicht die Früchte ausdrücken, da dann der Gelee trüb wird. Und morgen koche ich den Saft dann zu Gelee. Liebe Grüße Robock

Top Diskussionen anzeigen