Apfelkuchen mit oder ohne Streusel?

Nur weil nicht Sonntag ist, heißt das nicht, dass kein Kuchen gebacken werden kann finde ich #schein Bei mir gibt es heute diesen Apfelkuchen mit Streuseln, vieeeeelen Streuseln denn meine Kinder und Mann lieben ihn #herzlich

Meine Freundin rät mir auf die Streusel zu verzichten, dabei mag ich die Streusel besonders gerne. Backt ihr Apfelkuchen lieber mit oder ohne Streusel?

Folgendes Rezept möchte ich gerne mit euch teilen:

Zutaten:
290 g Mehl
110 g Zucker
200 g Butter
1 Ei
3 Äpfel
180 g Apfelmus
1 TL Zimt

Zubereitung:
Im ersten Schritt werden 150 g Mehl, 50 g Zucker, 100 g geschmolzene Butter und das Ei miteinander vermengt und an die Seite gestellt. Danach müssen die Äpfel geschält und geschnitten werden. Anschließend die geschnittenen Äpfel mit dem Apfelmus vermengen. Im dritten Schritt bitte 140 g Mehl, 60 g Zucker und Zimt vermengen und dann die 100 g geschmolzene Butter einrühren. Mit den Fingern den Teig zerbröseln (das werden die leckeren Streusel). Den ersten Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform drücken und die Apfelmasse und anschließend die Streusel darüber geben. Den Kuchen bei 180 °C Ober- und Unterhitze für 50 Minuten backen.
Abkühlen lassen, anschneiden und servieren! Lasst es euch schmecken :-)

Liebe Grüße von Emma aus dem urbia-Team

1

Ich drücke es mal so aus: Bei mir dürfen es gerne Streusel ohne Apfelkuchen sein. #rofl

2

Hallo,

wenn ich die Wahl hätte, dann gerne mit Streusel, ich liebe Streusel.

Wenn es schnell gehen muss, dann durchaus auch ohne Streusel, spart dann auch Kalorien.

VG