Milchalternative

    • (1) 05.12.18 - 09:15

      Guten morgen!

      Wir leben ohne kuhmilch. Soweit, so gut.

      Bisher haben wir stattdessen reismilch genommen. Allerdings benutze ich im Durchschnitt für uns 5 etwa 1 l am tag. Langsam habe ich das Gefühl, dass ich damit doch mächtig Arsen in uns rein pumpe #schwitz So gesund ist das ja nun auch nicht.

      Nun suche ich nach einer reismilchalternative. Ich sitze gerade über meinem müsli mit alpro kokosmilch und die wird es ganz sicher nicht. Es stört mich auch sehr, dass die alles da rein gesteckt haben, was die gefunden haben #gruebel

      Leider mag hier keiner die Sorten, die schmecken als hätte man einen ganzen baum püriert. Hafer und Dinkel und sowas sind uns (die wenigen versuche, die ich gemacht habe) zu herb.

      Weiß hier jemand was tolles?

      #danke und liebe grüße
      Hopsi

      • (2) 05.12.18 - 12:28

        Hi,

        ich nehme am liebesten Cashewmilch, mache die aber selber da ich die Preise dafür überteuert finde.
        Einfach eine Handvoll Chashews über Nacht einweichen, mit Wasser pürieren, durch ein feines Sieb gießen, fertig.
        Wenn man nur wenig Wasser nimmt kann man damit auch überbacken, schmeckt prima.

            • Guten morgen!

              Da kenne ich nur meine selbst gemachte, die sehr lecker ist, oder die von alpro, die ich ziemlich unangenehm finde. Und selbst machen möchte ich auf Dauer nicht. Ich nutze wie gesagt etwa 1 l täglich. Das ist mir zu müßig #schein

              Liebe grüße
              Hopsi

      (6) 05.12.18 - 18:52

      Huhu
      Hast du die Hafermilch der Firma kölln probiert?

      Lg

Top Diskussionen anzeigen