Backen ohne zucker ?

    • (1) 16.12.18 - 12:29

      Hallo,

      kann mir jemand ein Backbuch oder vielleicht eine Seite empfehlen, die Rezepte für Kuchen ohne Zucker enthält. Auch kein Stevia usw.... .

      Ich möchte komplett auf Zucker verzichten, aber um nicht so ein Heisshunger auf Süsses zu haben möchte ich weiterhin auch mal Kuchen oder Gebäck backen . Nur fällt es mir im Moment noch sehr schwer der fehlende Zucker geschmack da ich erst am Anfang stehe. Habe schon mit Apfelmus probiert.... .
      Im Moment suche ich auch ein Rezept für Linzertorte der Fettgehalt soll natürlich auch nicht so hoch sein. Fand bei You Tube zwar etwas aber da gab es leider keine Mengenangaben.
      Gibt es hier jemand der das auch macht?
      Liebe Grüße Shalom

      • (2) 16.12.18 - 15:08

        Honig Ahornsirup auch nicht ? Kuchen ist doch nun mal süß und ganz ohne süße ein Widerspruch in sich. Meinst du Industriezuckerfrei ? Das kann ich nachvollziehen.

        (3) 16.12.18 - 16:16

        Hallo Shalom,

        kennst Du den Block von Mrs Flury? Sie hat viele gesunde Rezepte dabei. Süst oft mit Datteln, Bananen etc.
        Die Rezepte kannst du auch auf Youtube anschauen.

        Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

      (5) 16.12.18 - 19:12

      Huhu!

      Ich backe meist mit datteln. Nun weiß ich nicht, ob das in deinem Interesse ist. Ich habe heute bspw sallys quarkstollenkonfekt abgewandelt #mampf

      Ich lebe nun schon ein Weilchen ohne industriezucker und es lohnt sich #pro allerdings schließe ich in wenigen Ausnahmefällen ein paar wenige faule Kompromisse.

      Für meinen hefeteig z.b. nutze ich reissirup. Die kürbismuffins von mrs flury süße ich mit einem Hauch kokosblütenzucker. Für manche anderen Sachen nehme ich ein bisschen honig. Nach so langer Zeit ohne,bekomme ich aber auch von zuviel honig bereits leichte Kopfschmerzen.

      Ganz ohne süßungsmittel finde ich backen schwierig. Ist dann halt brot 😉 ich habe mal einen zebrakuchen mit Banane gebacken. Schwebt dir sowas vor? Ist halt auch fruchtzucker.

      Liebe grüße
      Hopsi

      • (6) 17.12.18 - 11:16

        Hallo ,

        mit datteln ist eine super Idee. Ich hab mich vielleicht etwas ungünstig ausgedrückt. Ich möchte künftig mit Obst süssen, also Bananen, Apfelmark, Datteln. Auf Honig Zucker Stevia usw... möchte ich verzichten. Der Kuchen soll auch nicht so extrem süss sein, sondern ich möchte erreichen, dass ich irgendwann wenig süss schon als sehr süss empfinde. Im Grunde so wie du dass ein mehr schon nicht mehr vertragen wird.

        Wie viel Datteln tust du in den Kuchen?

        Liebe Grüße Shalom

        • (7) 17.12.18 - 11:47

          guten morgen!

          das ist nicht pauschal zu sagen. es kommt sehr aufs gebäck an. ich backe z.b. zebrakuchen ganz ohne datteln, nutze dafür eine vanilleschote und 2 bananen. das geht gut, da ich das weißmehl gegen 1050er tausche, was dann auch mehr flüssigkeit aufnimmt.

          grundsätzlich würde ich sagen, nutze ich etwa 1/4 der angegebenen menge an "süßungsmitteln". das habe ich aber nicht von anfang an so gemacht. inzwischen essen wir apfeltaschen bspw. ungesüßt. uns reicht die süße der äpfel.

          wenn ich marmelade brauche, nehme ich frisches obst, zerkoche es, püriere und dicke es mit speisestärke an. das klappt gut und ich verzichte so auf marmelade oder konserven. für die zeitdrucktage nutze ich aber auch schonmal saft und geliere ihn auch mit speisestärke. es geht sicher auch mit tk-obst. das habe ich aber noch nicht getestet.

          bei deiner linzertorte sehe ich ein anderes problem... beim backen mit datteln entsteht - zumindest bei mir - kein schöner mürbeteig (den brauchst du dafür oder nicht?) die flüssigkeit macht den teig leicht zäh und er ist später ein klein wenig "gummiartig".

          ich habe mal bei dr. ö geguckt und bei dem rezept für eine linzertorte würde ich wohl auf zucker verzichten. ich nehme gerne zimt und vanille, was dem teig eine tolle note verleiht. die füllung wäre uns süß genug.

          allerdings - und das sollte dir besser im vorfeld klar sein: damit backst du für dich und all jene, die es gewohnt sind oder eh nicht gern süß essen. für gäste und den zuckergewöhnten gaumen ist diese art zu backen nix ;-)

          ich wünsche dir viel spaß und meld dich, falls ich noch helfen kann :-)

          liebe grüße
          hopsi

      (8) 17.12.18 - 11:24

      Hast du auch schon Marmelade mit Datteln eingekocht ohne Geliermittel und dann zum Linzertorte backen verwendet. Klappt das?

(9) 16.12.18 - 21:38

Ich hab sie neulich im TV gesehen, vielleicht sind ihre Rezepte was

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID121090421.html?ProvID=11000522&gclid=CjwKCAiAjNjgBRAgEiwAGLlf2nLxUX7uvVDKsv_70qjLr13aAZcbm-DyFFlbvjj3SFl_aYAg0jCE3BoCfU8QAvD_BwE

Top Diskussionen anzeigen