Frage zum Schweinebraten

    • (1) 23.12.18 - 08:00

      Hallo ihr lieben, ich wollte Weihnachten einen Rückenbraten machen und bin leicht überfordert.
      Ich mache meistens Rinderbraten den ich 3-4 stunden auf dem Herd im Bräter habe, den lasse ich auf kleiner Stufe vor sich hin köcheln hab dann super zartes Fleisch und eine mega Soße.

      Habe 2 mal 1 Kilo Rückenbraten, den soll man 90 min bei 160 Grad im Ofen machen.

      Mache mir Sorgen das die Soße dann noch zu sehr nach Wein schmeckt.

      Kann ich den einfach wie gewohnt ein paar Stunden auf dem Herd machen?
      Oder ist das Fleisch nicht geeignet um mehrere Stunden auf dem Herd zu stehen?

      Bin leider nicht so die Köchin:-)
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen

      Lg und einen schönen vierten Advent

      • (2) 23.12.18 - 08:31

        Guten Morgen,

        klar kannst Du den Schweinebraten auch auf dem Herd machen. Mache ich auch meistens so.
        LG Luna

        (3) 23.12.18 - 08:32

        Guten Morgen,

        klar kannst Du den Braten auch auf dem Herd machen. Mache ich auch meistens so.
        LG Luna

        • (4) 23.12.18 - 08:41

          Danke für deine Antwort, aber kann ich den denn auch problemlos 3 Stunden auf dem Herd lassen? Der soll ja nicht zäh werden.
          Mich irritiert das er nur 90 Minuten in den Ofen soll.

          Ich stelle mich warscheinlich gerade total doof an, aber ich möchte nichts falsch machen:-D

          • (5) 23.12.18 - 08:50

            Hallo! Ich mache den Schweinebraten immer auf dem Herd.
            3-4 Stunden leicht köcheln. Es wird total zart!!! Und eine tolle Diese gibt's auch.
            Viele Grüße

            • (6) 23.12.18 - 09:16

              Hast du das auch schon mit Rückenbraten gemacht?
              Bei mir würde der Braten auch immer super auf dem Herd.
              Aber ich hab noch nie Rückenbraten gemacht:-D

    (10) 23.12.18 - 08:45

    Ich würde den zweieinhalb Stunden am Ofen leicht köcheln lassen und dann mal die Konsistenz prüfen.... Das klappt

    (11) 23.12.18 - 09:01

    Rücken ist ja eher mager u ich würd persönlich der Empfehlung mit 90 Min folgen. Oder sogar Niedriggarmethode versuchen.
    Ohne jetzt die mega Braten-Erfahrung zu haben, aber ein Schmorbraten ist Schweinerücken ja eher nicht.

    Gutes Gelingen!

Top Diskussionen anzeigen