Fondant - Geburtstagskuchen

    • (1) 27.12.18 - 14:51

      Hi, ich möchte einen Kuchen mit Fondant in Dunkelblau überziehen. Darauf sollen dann bunte Pfotenabdrücke und 2 Kunststoff-Paw Patrol Figuren.
      Ich habe noch nie mit Fondant gearbeitet. Ist das wie Marzipan? Wie kriege ich da eine ordentliche Decke über die Torte? Ist das schon farbig?
      Und wie gestalte ich am besten die Pfotenabdrücke? Kann ich Marzipan färben dafür? Wie?
      Vielen Dank :-×

      • (2) 27.12.18 - 15:19

        Hallo


        Als Untergrund solltest du zb italienische Buttercreme oder Ganache nutzen. Nicht jeder Untergrund eignet sich zum überziehen mit Fondant. Deutsche Buttercreme (mit pudding) zb eignet sich nicht!

        Du solltest Kuchen 2x überziehen. Also mit der jeweiligen Creme.
        1x zum binden der Krümel. Und das 2. Mal dann zum auftragen und glatt ziehen. Es sollten nach Möglichkeit KEINE gnübbelchen rausstehen.

        Fondant bekommt man gefärbt. Aber auch in weiß zum selber färben.
        Du kannst aber auch zb einen marschmellow Fondant selber machen. Es gibt unzählige Rezepte.

        Meiner persönliche Meinung nach lässt sich der Fondant von pati Versand suoer verarbeiten und schmeckt auch noch.


        Die Pfoten würde ich auch aus Fondant machen oder alternativ blütenpaste oder modellierschokolade.


        Verarbeiten lässt es sich für mein empfinden einfacher als Marzipan. Ich finde Marzipan verhältnismäßig klebrig. Fondant kann man auf bäckerstärke ausrollen ohne das was kleben bleibt. Dennoch behutsam rollen und das mit bedacht aufnehmen!

        Im Anschluss einfach auf ein nudelholz "rollen" und dann über die Torte. Alternativ zusammenlegen und mit Hilfe einer 2. Person. Dann von der Torten Mitte langsam nach aus glätten. Zuletzt den Rand und nicht zu stark ziehen. Je nach dicke reißt der Fondant sonst auch mal schnell.

        Ich empfehle vor dem einkleiden die Torte mindestens 30 min zu kühlen.


        Nur Mut! Das klingt oft schwerer als es ist.
        Wenn du das eindecken mit Marzipan beherrscht dann wird Fondant kein Problem.


        LG und viel Erfolg

        • (3) 27.12.18 - 15:48

          Neee...ich beherrsche Eindecken mit Marzipan nicht, nie gemacht :-).
          Das klingt wahrlich kompliziert mit dem Fondabt!
          Ich glaube, ich werde Kuchen statt Torte machen und dann blauen Zuckerguss nehmen.....den 4-6Jährigen wird's schmecken :-). Danke für deine Tipps #pro!

          • (4) 27.12.18 - 16:35

            Ok^^


            Klar schmeckt es den Kindern. Aber es klingt wirklich komplizierter als es ist.

            Zugegeben die ersten motivtorten sind in der Regel kein Meisterwerk aber Übung macht den Meister. 😉


            LG

          • Ich bin ein Freund von "wenig Arbeit, aber macht viel her"

            Ich mache für die kindergeburtstagskuchen immer einen rührkuchen, meistens ein kleines Blech. Und dann Zuckerguss einfärben und um einen zusätzlichen Effekt zu erzielen bestreue ich den Guss noch mit ZuckerStreuseln in der passenden gleichen Farbe.
            Meiner Erfahrung nach schmeckt das den Kindern auch besser als Fondant.
            Die Pfotenabdrücke kannst du ja evtl auch mit Schokolade/Kuvertüre gestalten.

        Jetzt muss ich mal nachfragen...
        Wieso eignet sich die normale deutsche Buttercreme mit Pudding nicht?
        Ich habe bisher jede Motivtorte damit gemacht 🤷🏼‍♀️
        Bin aber immer bereit noch was dazu zu lernen. 😊

        • Hallo,

          Die Puddingcreme enthält durch den pudding relativ viel Feuchtigkeit im Vergleich zb. zu einer ganache. Fondant ist feuchtigkeitsanfällig. Ist ja fast ausschließlich Zucker. Und dann kann es je nach Verarbeitung passieren das der Fondant beginnt sich "aufzulösen", deshalb soll man das eigentlich nicht machen.


          LG

          • Ok. Ich wusste das man Sahnecreme deswegen nicht nehmen kann. Ich hatte die Buttercreme immer fester gemacht als normal. Vllt hat es deswegen immer geklappt. Das nächste mal versuche ich aber mal die andere Variante. Dankeschön 👍🏼

    (9) 30.12.18 - 08:55

    Du wirst lachen, ich hatte zum 3. Geburtstag den gleichen Gedanken wie du, habe mich allerdings nicht an den Fondant rangetraut. Deshalb gabs was ganz leichtes, 3-schichtige Schokotorte mit Schokocreme gefüllt und nett verziert. Kam bei dem Geburtstagskind prima an. :D

    • (10) 30.12.18 - 10:07

      Oh wow....toll!!! Sieht richtig super aus - wenn auch nicht ganz leicht (also kcal-technisch gesehen ;-))!
      Ich habe jetzt blauen Glanzüberzug in Petrol besorgt (Zuckerguss). Pfotenabdrücke mache ich mit schwarzer Zuckerschrift. Oben drauf 3 Hunde. Dazu Smarties. Freue mich schon :-). Guten Rutsch für euch!

Top Diskussionen anzeigen