Pizzaschnecken - Eure Lieblingsrezepte

    • (1) 28.12.18 - 20:09

      Hallo zusammen,
      ich lese hier sehr gerne mit und lasse mich oft inspirieren; ich habe nun schon öfter von Pizzaschnecken gelesen auf eurem Speiseplan, verratet ihr mir eure erprobten Lieblings-Rezepte? Will das fürs Silvester-Buffet ausprobieren.
      Danke und Grüße

      • Google doch und du findest zig Varianten. Ich mach die gern mit eingelegten Tomaten und das was halt auf Pizza auch kommt nur gerollt eben als Fingerfood

        • Klar hab ich gegoogelt, danke für den „Tipp“ ;-)
          Und ja, ich habe viele Varianten gefunden, die mich ansprechen! Trotzdem interessieren mich die Lieblingsrezepte derjenigen, die das öfters zubereiten, ob Blätterteig/Hefeteig, welche Füllung usw. bevorzugt wird.... Einfach so, als Anregung, außerhalb von Google...
          Ich dachte dafür ist das Forum da?

      Guten morgen!

      Ich mache sie folgendermaßen

      Ich nehme 440 ml warmes Wasser und löse darin 1 Würfel Hefe auf.

      Dann nehme ich eine große Schüssel und 720 g Mehl, einen gehäuften tl Salz und 4 El Olivenöl. Das verknete ich mit dem hefewasser. Dann 30 Minuten gehen lassen.

      Das rolle ich rechteckig aus. Wird bei mir etwas größer als ein Backblech. Dann halbiere ich den Teig von kurzer Seite zu kurzer Seite.

      Nun wird es fies #rofl in Zeitnot habe ich statt meiner frischen Sauce eine Mischung aus tomatenmark, Ketchup und Organo zusammen gerührt #hicks die kids lieben es und ich spare mir das stundenlange rumgerühre, außerdem ist es etwas weniger flüssig als meine pizzasauce.

      Also streiche ich dieses tomatenzeugs da drauf und dann kommen 2 bis 3 Dosen Thunfisch drüber. Mittig lege ich über die gesamte Länge noch Gouda in Scheiben.

      Das wird dann gerollt. Da ich es nicht so mehlig mag, helfe ich mir mit einer teigkarte. Der Anfang ist einfach, weil da kein käse ist, die Mitte ist etwas leichter zu rollen, wenn der Käse nicht direkt aus dem Kühlschrank kommt.

      Davon hast du dann jedenfalls 2 lange rollen. Die schneide ich in 3 cm breite Streifen und setze sie auf ein Blech mit Backpapier.

      Das kommt bei 220 grad Umluft etwa 10 Minuten in den Ofen.

      Das ergibt 2 wirklich volle bleche. Wir essen davon meist zu mittag mit 5 mann und abends oder am nächsten Tag dann die Reste. Die Hälfte täte es also für ein essen vermutlich auch.

      Liebe grüße
      Hopsi

        • Huhu!

          Wir essen sie dann kalt mit salat dazu. Ich stecke sie bloß über Nacht in eine tupperdose, damit sie nicht austrocknen. Die Mädels wünschen sie sich regelmäßig und sie sind hier sehr beliebt #mampf

          Liebe grüße
          Hopsi

    Blätterteigschnecken Elsässer Art:

    Ich nehm philadelphia und mische ihn mit angebratenen Speckwürfeln und Frühlingszwiebelrringen sowie Pfeffer (kein Salz, Speck ist salzig genug) und verrühre das ganze.
    Den gekauften Blätterteig ausrollen und mit der Masse bestreichen. Einrollen, in Scheiben schneiden und ab in den Ofen.
    Wesentlich leckerer als normale pizzaschnecken, wie ich finde :D

Top Diskussionen anzeigen