Wie lange hält sich selbstgekochte Tomatensauce im Glas?

    • (1) 01.01.19 - 17:35

      Hallo,
      mein Sohn (schwerer Lebensmittel Allergiker) fährt bald 9 Tage auf Klassenfahrt nach Österreich. Er muss alle seine Lebensmittel selber mitnehmen und zubereiten.
      Ich koche immer eigene Tomatensoße und Helle Soße (Mehlschwitze ohne Milch) fülle diese noch heiß in Marmeladengläser und stelle sie auf den Kopf.
      Habe nur keine Ahnung wie lange die nun wohl haltbar sind...?
      Hat hier jemand eine Idee oder Erfahrungen mit dem Einmachen von Lebensmitteln.
      Vor Ort kommen die Soßen in den Kühlschrank (fährt dorthin ca. 10 Stunden in einer Kühltasche)
      Tomatensoße besteht aus Zwiebeln, Kräutern, Olivenöl, Brühe, Tomatenmark
      Helle Soße besteht aus pflanzlicher Margerine, Mehl, Brühe,Kräutern.

      Falls jemand eine Idee oder Anregungen für mich hat zwecks Haltbarkeit.... Super!
      Liebe Grüße Kerstin

      • (2) 01.01.19 - 17:46

        Hallo,

        wenn die Gläser ein richtiges Vakuum gebildet haben, halten sie gekühlt mehrere Wochen.

        Ich koche immer Pizzasoße auf Vorrat und stelle sie dann nach dem Abkühlen in den Kühlschrank. Meine ist zumindest noch nicht schlecht geworden und sie stand definitiv länger als 9 Tage.

        VG

      (4) 01.01.19 - 18:42

      Hallo Kerstin!

      Ich habe mir angewöhnt: einkochen vor einfrieren.
      Saucen koche ich in sehr großen Mengen und koche sie dann im Backofen ein.
      Wie folgt:
      Die fertig gekochte und abgekühlte Sauce bereitstellen.
      Die sterilisierten Gläser (Twist Off Deckel) ebenfalls.
      Das tiefe Backblech/Fettpfanne mit ca. 2 cm Wasser füllen.
      Die Sauce auf die Gläser verteilen, zuschrauben und auf das Backblech stellen. Die Gläser dürfen einander nicht berühren!
      Dann das Blech ab in den Ofen und den Ofen auf 175°C einstellen. Ober- und Unterhitze oder Umluft ist egal, mit Umluft geht es bei meinem Backofen schneller.
      Dann eben die Gläser nicht aus den Augen lassen. Sobald der Glasinhalt anfängt Bläschen zu werfen / "zu kochen" den Backofen ausschalten aber die Gläser noch 30 Minuten im geschlossenen Ofen stehen lassen. Danach herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

      So ist der Inhalt auf jeden Fall 12 Monate haltbar. Klappt bei meiner Bolognesesauce auf jeden Fall wunderbar. Etwas verdorben ist mir noch nie.

      Meine Mutter macht es etwas anders:
      Sie sterilisiert die Gläser bei 120°C im Ofen und füllt die kochend-heiße Sauce in die heißen Gläser. Wenn der Deckel dann drauf ist, dann zieht das Vakuum und der Inhalt ist auch mindestens 6 Monate haltbar.

      Das kriege ich nicht hin, da habe ich mir schon zu oft die Pfoten verbrannt. Deswegen nutze ich den Backofen.

      Lieben Gruß, mandelmilch

      • (5) 01.01.19 - 20:12

        Hallo Mandelmilch,

        vielen lieben Dank für diese ausführliche Beschreibung.
        Wie voll machst du die Gläser?

        Das bekomme ich hin.... dann wäre es ja auch egal wenn die Saucen auf der Hinfahrt nicht unbedingt gekühlt werden....

        Lieben Dank für deine Hilfe.
        Gruß Kerstin

        • (6) 02.01.19 - 07:00

          Hallo Kerstin,

          Ich mache die Gläser schon voll. Aber nicht bis zum Rand. So 1,5-2 cm lasse ich nach oben hin Platz.

          Lieben Gruß, mandelmilch

    (7) 02.01.19 - 07:48

    Einkochen Automat wäre für euch vielleicht generell zu überlegen? Sind nicht sehr teuer aber praktisch

Top Diskussionen anzeigen