Ideen für's Brunchen daheim gesucht

    • (1) 04.01.19 - 20:15

      Hallo zusammen,

      Mein Mann hat in 14 Tagen Geburtstag und ich überlege, ob wir mit der Familie (11 Erwachsene und 3 Kleinkinder) brunchen statt Kaffee/Abendbrot.

      Nun suche ich leckere Rezepte und Ideen dafür, gerne kalt/warm. Und auch gerne Ideen die man ggf.schon einen Tag vorher vorbereiten kann, da ich hier neben dem einen Kleinkind noch ein Baby hab :)
      Also, was sind eure Vorschläge?

      Vielen Dank dafür!!

      #winke Mery

      • Hallo,

        Wir machen das recht häufig und gerne bei Feiern, ich finde es toll!

        Würde dir empfehlen, dich auf eine Sache zu konzentrieren, die man an dem Tag selbst warm zubereitet und dann drumherum bauen.
        Das könnte sein: Roastbeef, Lasagne, ein Braten ... das alles macht schon was her.

        Ich mache auch immer eine Suppe, die kann man super am Tag vorher machen, gerne eine Cremesuppe und dann macht man dazu noch Croutons und/oder bietet etwas dazu an:
        Zur Kartoffelcremesuppe brate ich kleine Würstchen an, zur Blumenkohlcremesuppe gibt es Garnelenspieße, zur Kürbiscreme Kürbiskerne und kleine Feta-Würfel usw.

        Man kann auch kleine Frikadellen am Tag vorher zubereiten und kalt anbieten.

        Salat - Kartoffelsalat am Tag vorher und einen frischen am gleichen Tag machen

        Aufstriche kann man auch super am Tag vorher machen, Kräuterbutter, Feta-Quark, Guacamole, Hummus ... was man so mag, da gibt es ganz viele Rezepte ... oder kaufen wenn man es mit Baby nicht schafft ...

        Ich stelle auch sehr gern Oliven, Saure Gürkchen und so hin, die muss man ja nur anrichten. Eine Freundin bietet immer hart gekochte Eierhälften mit Sardellencreme an. Oder Pflaumen im Steckmantel.

        Eine Käse-/Wurst-Platte schön anrichten.

        2-3 Marmeladen und Honig

        Frisches Brot und Brötchen

        Obst

        Je nach Begebenheit und Vorlieben Kuchen

        Säfte, Cremant kaltstellen und dafür sorgen, dass Kaffee und Milch und Kakao für die Kinder im Haus ist.

        Wie gesagt: eine aufwändigere Hauptsache, Suppe und Kartoffelsalat, Aufstriche am Vortag machen und am selben Tag Anrichten und frische Salate machen.

        Viel Spaß und schreib doch gerne hier, was du am Ende gemacht hast!

        • Vielen Dank für eure Tips und Ideen.

          Bei euch möchte ich ja gerne mal Gast sein :)
          Ganz so üppig wird es sicher nicht werden... Aber nach dem Geburtstag melde ich mich noch mal für was wir uns entschieden haben!

          Vielen lieben Dank!
          Mery #winke

          • Ja viel Spaß bei den Vorbereitungen!

            Zwecks Üppigkeit muss man auf die Menge achten natürlich... das Hauptgericht plane ich so ein, dass es für jeden maximal eine halbe Portion gibt z.B. usw. ... Es geht ja um die Vielfalt, die ich so toll finde! ;-)

            Guten Hunger!

        Hallo

        Wow super lecker . Darf ich mal vorbei kommen ?

        Du hast tolle Ideen.

        Liebe Grüße

        • Oh, danke! Ich mache einfach schon Jahre Brunch und sammle selbst überall Ideen ... Bretzel und Weißwürste wie unten vorgeschlagen ist für mich auch neu und probiere ich auf jeden Fall aus! 😊

          Komm ruhig vorbei, hihi.

          Guten Hunger!

    (8) 04.01.19 - 21:15

    Wir brunchen zu weihnachten immer mit raclette.

    Da gibts dann pfannkuchen mit beeren, banane, schokisoße ect. Der hit für die kids;-)
    Ein zweites raclett für rührei mit tomaten, bacon, zwiebel ect. Alles was jeder so mag. Lachs wird hier viel dabei gefuttert.
    Spiegelei ist auch auf einem raclette möglich.

    Dazu natürlich brötchen, laugengebäck und Croissants.

    Ich kann alles in ruhe am tag vorher schnippeln, es ist für jeden was dabei und man sitzt gesellig zusammen.
    Ich habe immer noch bissel hähnchen mit auf dem tisch, da der ein oder andere doch sehr gern deftiger isst und das mittag fällt dann ja auch aus.

    (9) 05.01.19 - 00:10

    Hallo.

    ich liiiiebe frühstücken und Brunch. so gemütlich.

    ich finde Quiche super. kannst du am Tag vorher machen und am Tag selbst nochmal kurz ins Rohr zum lauwarm machen.

    Kürbiscremesuppe finde ich super. GeflügelSalat. Fleischpflanzerl. Schnitzel. KartoffelSalat. Pizza- oder BlätterteigSchnecken (süß und herzhaft - da kannst du die Füllungen am Tag vorher vorbereiten). Lasagne als Idee ist doch auch super - kannst du doch am Tag vorher schichten und am Tag selbst in den Ofen. Antipasti.

    wurst. Käse. Lachs und Forelle. Weißwürste. Butter. kräuterbutter. Marmelade. Honig. Nutella. frisches Obst und Gemüse. Eier.

    Müsli. Milch. Joghurt. Trockenobst.

    Was "kuchiges" würde ich noch anbieten.

    und verschiene Semmeln. Brezen. Brotsorten. vielleicht den Toaster zum Buffet stellen, dass jeder frischen Toast machen kann. Croissants. Milchbrötchen.

    viel Spaß
    yvi

    (10) 05.01.19 - 10:24

    Vielleicht kann euer Bäcker eine übergroße Breze backen, diese halbiert und dann mit diversen wirst und Käse Sorten garniert kommt immer gut an. Außerdem mag ich gern Weißwurst Brunch oder eben verschiedene Salate wie Brokkolisalat mit div Aufstrichen, Quiche, Lachs Blätterteigrollen, Pizza Schnecken usw

    (11) 05.01.19 - 10:40

    Hallo

    Ich finde man muss immer aufpassen das man sich nicht verzettelt und Zuviel anbietet.
    Kannst du deine Gäste einschätzen, sind das eher herzhafte oder süße Frühstücker?
    Bei uns geht herzhaft immer viel besser, deswegen biete ich da Z.B. (Je nach Gästezahl auch mal mehr oder weniger, wenn viele Männer kommen gibts auch Weißwurst )
    Forellencreme, Schafskäseaufstrich, Lachsrolle, Eiervariationen, kleine Hackbällchen, Tortellini-Mango-Spieße, Käseplatte, Wurst- und Schinken Platte, 2 selbstgemachte Marmeladen, Honig, Saft, Hefezopf, Obstsalat, Joghurt, dazu Brötchenauswahl und natürlich Kaffee, Saft, Sekt etc.
    Croissants, Waffeln , süße Aufstriche wird bei uns nicht benötigt.
    Im Winter als warmen Gang eine Suppe (Kartoffel, Kürbis, rote Linsen,...) ansonsten auch gerne nen Braten und Salat(e) dazu. Aber da muss man wirklich nach der Menge schauen, bei uns wird da meist nicht mehr soviel gegessen.

    Schöne Feier

Top Diskussionen anzeigen