Welche Tomaten für Bolognese?

    • (1) 10.01.19 - 20:45

      Mit was macht ihr Bolognese ? Ich verwende passierte Tomaten aus dem Glas. 1400 ml auf 750gr Hackfleisch. Vor dem Regal mit Tomatensoße habe ich heute wieder gestaunt, was es alles gibt : geschält gewürfelt gewürzt Bio Tomatenmark usw.. was nehmt ihr davon her ?

      • Ich nehme die Tomaten aus der Gemüsetheke und schnippel sie zu Hause in Würfel

        • tatsächlich? Ich finde es so schade, daß man frische Tomaten kaum mit Geschmack bekommt, diese holländischen Wasserbüffel mag ich nicht, und im Winter ist es noch weniger eine Option, frische Tomaten zu nehmen. Auch die Farbe ist dann nicht so schön ,finde ich

      (4) 11.01.19 - 08:06

      Hallo.

      ich nehme immer gemischt : Kirschtomaten aus der Dose und passierte Tomaten.
      und natürlich ein bisschen Tomatenmark.

    • Hallo,

      ich mixe frische Tomaten und Paprika als Basis für die Soße!

      Schmeckt sehr lecker ;)

      (6) 12.01.19 - 21:02

      Hallo,

      ich pürriere immer geschälte, ganze Tomaten aus der Dose selber. Bei denen, die man bereits püriert bekommt, bin ich mir nicht so sicher, ob die nicht noch einer zusätzlichen Verarbeitung unterlagen, denn meine selbst pürierten schmecken ganz anders, als die püriert gekauften Tomaten. Das gefällt mir irgendwie nicht. Und es heisst ja immer, je verarbeiteter ein Produkt ist, desto mehr (nicht immer gesunde) Zutaten wurden zugefügt.

      Manchmal kaufe ich aber auch Fleischtomaten, mache die Haut ab, entferne die Kerne und mache daraus die Soße.

      Gruß,
      Mare88

    (8) 15.01.19 - 09:36

    Im Hochsommer frische einheimische. Sonst Dosentomaten, die passierten oder geschälten, am liebsten von MUTTI.
    Vorher ein bisschen Tomatenmark mit Zwiebeln, Karotten und Sellerie anschwitzen.

Top Diskussionen anzeigen