Lasagne Rezept Vergleich

    • (1) 13.01.19 - 20:22

      Da ich hier so oft lese es gibt Lasagne : wie macht ihr die ? Meine schmeckt gut behaupte ich aber nie wie beim Italiener 😕- wĂŒrde mich gern von anderen Varianten inspirieren lassen 👍. Ich mach meine mit 750 gr Rinderhackfleisch und 1400 ml Tomaten pĂŒriert, Zwiebel Karotte Knoblauch und Majoran - koche es circa 2 h - BĂ©chamel frisch gemacht und als KĂ€se Parmesan - 180 grad 30 min - und ihr ?

      • Das Rezept ist gut aber es fehlt defenitiv Salz und Zucker.
        Tomatensugo ohne Zucker geht leider gar nicht (ich nehme als nullkalorien-Alternative Sucolin), gerne noch einen schwapp Schmand vermixt mit KrĂ€uter der Provence oder Pizza-GewĂŒrz und dann sollte es passen

      Tomate und Pasta schlucken viel Salz, daran solltest Du nicht sparen.

    • In Deine Tomatensugo kannst Du locker 1-2 EL Zucker hinzufĂŒgen, je nach Gusto

      Hallo!

      Ich habe noch Sellerie und LorbeerblĂ€tter dabei. Brate Hackfleisch, Zwiebel und GemĂŒse scharf an, gebe Tomatenmark dazu und lösche dann mit einem Glas Weißwein ab. Es köchelt lange bei mir, etwa 3-4 Stunden bei niedriger Temperatur und es köchelt im BrĂ€ter im Backofen

      Wenn ich richtig Muße habe, lege ich rote Spitzpaprika wie sie ist in den Backofen fĂŒr etwa 20-30 Minuten, schĂ€le sie dann und lege sie als zusĂ€tzliche Schicht zwischen Bolognese und BĂ©chamel.

      Viele GrĂŒsse!

    • (7) 14.01.19 - 07:37

      Hallo,

      ich setze die Bolognese immer mit SuppengemĂŒse an. Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel und Karotten fein wĂŒrfeln und mit Zwiebeln anbraten. Anschließend röste ich Tomatenmark mit an. Das lösche ich mit einem Schluck Rotwein ab und gebe es in einen BrĂ€ter. Anschließend gebe ich Dosentomaten und frische, gehackte Tomaten dazu, presse Knoblauch dazu und wĂŒrze mit Pfeffer, Salz und Zucker. Tomaten benötigen unbedingt Zucker. Das Hackfleisch brate ich extra in Olivenöl an und gebe es dann in die Soße. Die Soße habe ich mehrere Stunden im Herd. Mindestens 4-5 Stunden. Wenn die Soße fertig ist, schmecke ich noch mal mit Salz und Zucker ab und gebe italienische KrĂ€uter dazu. Basilikum, Oregano etc. Das lasse ich dann noch durchziehen. Ich mache immer 2 Arten Lasagne. Eine nur mit Bolognese, Bechamel und KĂ€se und bei der anderen gebe ich in die einzelnen Schichten noch gekochten Schinken und gekochte Eier. Beides grob gewĂŒrfelt. In die einzelnen Schichten noch etwas KĂ€se. Abschließend dann die Bechamelsoße. Ich verwende aber Mozzarella und keinen Parmesan.

      LG

Top Diskussionen anzeigen