Was kocht ihr so für Gemüse?

    • (1) 25.01.19 - 14:08

      Hallo Mädels,

      ich glaube, ich bin betriebsblind. Ich sitze gerade am Speiseplan für nächste Woche. Meistens gibt es bei uns als Beilage eher Salat als Gemüse. Da habe ich auch immer Abwechslung drin. Karottensalat, Tomatensalat, Gurkensalat, Blattsalat, Rote-Beete-Salat etc.

      Nun sagt mein Sohn, er möchte lieber Gemüse. Hier gibt es häufig als Gemüse: Blumenkohl, Brokkoli, Erbsen und Möhren, ab und an Lauchgemüse (wird akzeptiert, aber weniger gern gegessen), Rotkohl, Weißkohl/Sauerkraut und Spinat.

      Kohlrabi essen sie nur roh, Wirsing gar nicht.

      Ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch. Was könnte ich noch als Gemüse zubereiten?

      LG
      Michaela

      • (2) 25.01.19 - 14:14

        Hallo!
        Wir essen gerne Prinzessbohnen und auch Mal mediterranes Gemüse,also Zucchini ,Tomaten Auberginen zusammen angebraten und Gewürzt.

        Kürbis,Pastinake Falken mir noch ein,wobei das hier nicht gerne gegessen wird.
        Hilft dir das??
        Liebe Grüße

        Susa

        Außer den Klassikern die du schon aufgezählt hast mögen unsere Kids Erbsen-Mais- grüne Bohnen Mischung als Rahmgemüse. Dann so ne Art Ratatouille aus Paprika und Auberginen. Zucchini gestiftet in Kräuter-Schmand. Und Rosenkohl geht hier noch ganz gut.

        LG

        (4) 25.01.19 - 14:27

        Hallo!

        Was ist mit Spitzkohloder jetzt im Winter Grünkohl? Oder du holst dir im TK Regal mal Anregungen bei den Gemüsemischungen. Pfannengemüse französisch, italienisch, chinesisch, etc. Kannst du ja auch selbst machen und würzen.


        Suchst du nur Gemüse als Beilage, also als eigene Komponente auf dem Teller? Ansonsten kannst du ja Gemüse in Aufläufen, Suppen, Eintöpfen, als Rouladen, etc. unterbringen.

        LG

      (6) 25.01.19 - 14:40

      Vielen lieben Dank!!! Manchmal steht man wirklich wie der Ochs vorm Berg. Bohnen, Zucchini, Auberginen hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Gerade Zucchini und Auberginen gibt es hier im Sommer oft. Bohnen habe ich sogar noch aus eigener Ernte im TK 🙈.

    • (7) 25.01.19 - 14:56

      Huhu!

      Ich werfe noch Fenchel in den Raum. Oder Süßkartoffeln? Ich habe keine Ahnung #rofl

      Bei uns ist chinakohl sehr beliebt. Lauch in Form von lauchtorte. Pilze? Böhnchen im speckmantel? Gefüllte Paprika ist auch gut.

      Da wir auch vorrangig Salate essen, bin ich im Moment an einem ähnlichen Punkt. Zwerg 2 möchte gerne öfter meeresfrüchte... ich habe schonmal geguckt wie ein octopus #rofl

      Liebe grüße
      Hopsi, die deine betriebsblindheit erwartungsgemäß gut nachempfinden kann #rofl

      (8) 25.01.19 - 15:37

      Hallo ,

      ich mache manchmal gerne Leipziger Allerlei ( einfach mal googeln ) und Karotten/Kohlrabigemüse mit Schmand und Curry.

      Linsen mit Spätzle und Wiener Würstchen ( ist im Schwabenländle Pflicht ^^ )

      Wenn ich asiatisch koche dann immer mit Sojasprossen und Bambus und Wasserkastanien.

      Ansonsten fällt mir noch Spinat, Spargel, Paprika ,Sellerie und Schmorgurke ein.

      Was für Euch dabei ?

      LG
      Tina

      Hallo,

      im Herbst/Winter essen wir gern Gemüsestifte aus dem Backofen: Rote Beete, Möhren, Süßkartoffel, Pastinake, Wirzelpetersilie ... was man mag und da hat halt ... das schäle ich und schneide es in Stifte, rühre es mit Kräutersalz und Olivenöl in eine Schüssel um und dann schieb ich das auf dem Backblech bei 180 Grad in den Ofen für 30 min. Köstlich! Manchmal schneide ich Kartoffelstifte dazu, das ist dann die ganze Beilage. Zu Hähnchen und so rühre ich noch einen Kräuterquark dazu.

      Liebe Grüsse!

      (10) 25.01.19 - 17:41

      Hallo

      Mir fallen da noch Schwarzwurzeln, Paprikagemüse, grüne Bohnen, Champignons und Spitzkohl ein.
      Alles andere wurde ja schon genannt.

      LG
      Sandra

      (11) 25.01.19 - 19:37

      Der Sohn stirbt für Vichy-Möhren und Cocktailtomaten aus dem Ofen, die leicht karamellisiert mit Vanillezucker sind.
      Wenn es schnell gehen muss haue ich aus Iglu Oriental (eine Hülsenfruchtmischung) oder der Mischung aus Süßkartoffeln und Kürbis ein Curry zusammen (Kokosmilch und geriebenen Ingwer, wahlweise Mangostücke rein, fertig).

      Fencheltomatengemüse mögen hier alle als Beilage zum Fisch.

      Ich selbst stehe ungemein auf bittere Gemüse wie Raddichio (brat ich mit Speck an, aromatisiere manchmal mit Trüffelöl und serviere ich mit Parmesanspänen) und Chicoree (Stunk herausschneiden, dann in Kochschibkeb und Käse gewickelt ab in den Ofen).

      Für alle was dabei ist beim Ofengemüse (Paprika, Tomate, Zucchini, Aubergine, Knoblauch, Möhren, Rote Beete....)
      und Blattspinat, gerade von der Pfanne geküsst, in einer Knoblauchsahnesauce mit einem Hauch Chili ist eine prima Beilage für rotes Fleisch.

      Bis aus das Bittergemüse isst der Sohn eigentlich alles mit. Salat mag er hingegen auch nicht so gerne....

      Wir haben einen Gemüseanbaubetrieb...mometan ist Schwarzwurzeln , Steckrüben, Rote Beete, Pastinaken , Grünkohl und Wirsing angesagt und übliches ganzjahr Gemüse.

      Probiermal ein Gemüsepüree....Grundstein Kartoffelbrei (also inkl. Butter+Milch verfeinert.) zu den Kartoffeln, noch zwei Möhren , 1 große oder 2 kleinere Pastinake, etwas Petersilie mitzukochen.
      mit tellofixgewürz abschmecken und vor dem Anrichten gekochten Reis unterheben......Passend dazu Kassler(oder auch im Blätterteig)

      Oder Backofengemüse mit Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Egerlinge mit etwas Öl und Grillgewürz.

Top Diskussionen anzeigen