Thermomixgulasch im Topf

    • (1) 31.01.19 - 14:54

      Hallo ihr Lieben,

      ich hätte mal eine Frage bzgl. des ungarischen Gulaschs von Thermomix. Nächste Woche bekomme ich Besuch und ich möchte gerne die doppelte Portion Gulasch machen. Da der Mixtopf ja nur die einfache Menge zulässt, wäre mein Plan, am Vortag einfach 2x das Rezept zu kochen und die gesamte Menge hätte ich dann einfach in einen Topf getan.

      Frage 1: kann ich das Gulasch schon am Vortag zubereiten?
      Frage 2: da das Gulasch manchmal noch ein bisschen zäh ist, wäre meine Idee, es einfach am Besuchstag vielleicht nochmal im Topf eine Stunde ca. zu kochen. Wird das Fleisch dann weicher, oder ist das eine schlechte Idee?


      Danke für eure Antworten! Bin eine ziemliche Kochanfängerin :-)

      Liebe Grüße

      • Hallo,

        mache ich immer so. Also zwei Portionen nacheinander kochen. Aufwärmen am nächsten Tag auf dem
        Herd ist kein Problem.

        Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sowohl die Fleischqualität, die Art des Fleisches als auch das Rezept sehr viel ausmacht wie zart das Ganze wird.

        Ich kaufe also Fleisch für Gulasch nur noch beim Metzger. Und hier hole ich meistens Rinder-Unterschale (hoffe das ist richtig, zumindest nennen sie es da so 😅). Wenn du ein erprobtes Thermomix-Rezept brauchst sag Bescheid.

        Viele Grüße

        • Hallo,

          vielen Dank für deinen Fleischtipp!

          Dann werde ich es einfach so machen wie gedacht, wenn die Taktik bei dir auch so funktioniert :-)

          Danke nochmal und einen schönen Abend!

          Viele liebe Grüße :-)

      Gulasch schmeckt generell besser wenn es eine Nacht durchzieht und je größer die Menge um so besser. Fleisch kaufe ich nur beim Metzger.

Top Diskussionen anzeigen