Soße zu Lachs?

    • (1) 15.02.19 - 10:05

      hallo topfgucker

      ich würde heute abend wieder mal gebratenen lachs, mit kartoffeln oder reis machen, machen. es ist der einzige fisch den mein partner gern isst, also gibts den recht häufig. ich bin kein profikoch und recht ideenlos was kochen angeht also meine frage:
      was kann ich denn nun schon wieder für ein sößchen dazu machen. sie sollte nicht super aufwendig, ohne alkohol und nicht sehr experimentell sein. vielleicht könnt ihr mir helfen das da mal wieder abwechslung rein kommt 😄
      vielen dank schon mal!
      lg

      • (2) 15.02.19 - 10:46

        Hallo.

        Spinatsahnesauce
        Safransauce mit Krabben
        Estragonsauce
        Senfsauce
        Zitronensauce
        Ein frisches Petersilionpesto

        Du kannst auch ein Gemüsecurry machen und den Fisch in Stücke darin garen und dann Reis dazu.

        Liebe Grüße
        Yvi

        • (3) 15.02.19 - 10:59

          danke für deine antwort. bräuchte ich für die zitronensoße was spezielles? ich hab nur zitronensaft da - reicht das? mehlschwitze, milch, zitrone? oh man ich hab echt keine ahnung 🙄😄

          • (4) 15.02.19 - 11:07

            Hallo.

            Zitronensaft würde ich nicht arbeiten. Eher mit Zitronenschale. Die hat eigentlich den Hauptgeschmack und nicht nur Säure.
            Hast du schon mal mit Fischfond gearbeitet? Das finde ich eine schöne Basis zum Fisch.

            Zitronensauce würde ich zum Beispiel so machen:
            Schalotten andünsten mit Sahne und Fischfond aufgießen. Etwas einreduzieren lassen. Zitronenschale abreiben und dazu. Ein Stück kalte Butter rein. Aufmixen. Abschmecken. Fertig.
            Durch das einreduzieren und die Butter brauchst du kaum noch abbinden.

            Ich finde immer zu so einem leichten Fisch passt nicht so gut eine Mehlschwitze.

            Hilft dir das ein bisschen?

      (7) 21.02.19 - 15:49

      Versuch doch mal eine einfache Dill-Sauce? :-)

      Dill sollte man natürlich mögen, aber die ist super simpel und zu Fisch noch immer meine Lieblingssauce.

      Liebe Grüße :-)

      • (8) 21.02.19 - 16:41

        ich mag dillsauce aber die hatte das letzte mal nicht besonders geschmeckt - aber das lag sicher an mir 🤣 habs einfach frei schnauze probiert.
        wie machst du sie wenn ich fragen darf?

        • (9) 21.02.19 - 17:14

          Absolut einfach.

          Mehlschwitze mit Milch auffüllen, Menge an Dill nach Geschmack, Salz - basta 😁

          So hat meine Oma die schon gemacht und ich finde sie "neumodern" mit Brühe bla einfach nicht lecker.

          • (10) 21.02.19 - 17:48

            hm, so hab ichs auch gemacht aber ich glaube es war zu viel mehlschwitze zu zu wenig milch 😅
            ich geb der sache noch mal ne chance.
            danke,
            lg

            • (11) 21.02.19 - 17:58

              Ich finde man kann kaum was falsch machen, da man Milch immer nachkippen kann.

              Ich nehme circa 2 gehäufte EL Mehl und eigtl immer 50g Dill.
              Wird ein normal kleiner Topf voll.

              Zu viel Salz - Milch nach
              Zu dick - Salz nach

              Wenn ich es in ml ausdrücken müsste, denke ich, ich komme knapp auf 500ml

              :-D

    (14) 21.02.19 - 18:22

    Wir machen gerne Zwiebel-Champion-Sahne-Soße mit Bandnudeln zu gebratenem Laxhs, gerne auch Porree anstatt der Pilze oder auch zusätzlich.

Top Diskussionen anzeigen