Ideen Frühstück und Abendbrot

    • (1) 14.03.19 - 20:47

      Hallo ihr Lieben,
      ich lese hier immer fleißig mit und freue mich immer, wenn ich was neues entdecke :).Kurz zu mir, wir haben einen 1,5 Jährigen Sohn und ich koche mittags immer frisch.
      Mache mir da auch wöchentlich einen Plan.
      Zu meinem eigentlichen Problem, ich finde unser Abendbrot und Frühstück mittlerweile ziemlich eintönig. Morgens meistens Müsli, Schnitten oder Ei. Abends dann auch wieder Brot, ne Suppe oder Salat.
      Vielleicht hättet ihr ein paar Ideen für mich, mir ist es wichtig dem kleinen alles zu zeigen und es sollte gesund sein und Abends eher leicht.
      Ihr habt hier immer so tolle Rezepte, vielleicht auch solche, wäre euch sehr dankbar.
      Liebe Grüße

      • (2) 14.03.19 - 21:06

        Hallo.

        Müsli kann doch extrem abwechslungsreich sein. Verschiedene Körner und cerealien, frisches Obst, getrocknetes Obst. Da kannst du einen Grundvorrat anlegen und jeden Tag neu mischen. Mit Milch oder Joghurt.
        Verschiedenes Brot. Brezn. Laugenstangen. Herzhafter Belag. Süßer Belag zb Quark mit Honig. Rohkost.
        Pancakes. Omelette. Eier in verschiedenen Varianten.
        Obstsalat.

        Abends Salate verschiedener Art. Couscous Salat. Nudelsalat. Reissalat. Gemischter Salat. Geflügelsalat.
        Geräucherter Fisch.
        Hummus mit Fladenbrot.
        Sandwiches.
        Wraps.
        Ofengemüse mit Kräuterquark.
        Omelette.
        Asiatischer Gurkensalat mit Frühlingsrollen.
        Sommerrollen.
        Guacamole.
        Suppen in allen Varianten hast du ja schon auf dem Plan.
        Vielleicht mal weißwürste, auch wenn das natürlich eigentlich viel zu spät ist ;)

        Mehr fällt mir grad nicht ein.
        Liebe Grüße Yvi

        • (3) 14.03.19 - 21:34

          Wow, das sind ja schon eine Menge Ideen, werde ich mir gleich mal in mein Buch schreiben.
          Allgemein finde ich, du hast sehr viele tolle Ideen, wenn ich so mitlese. Ich danke dir
          Liebe Grüße

      (4) 14.03.19 - 21:26

      Gibt doch eine Vielfalt an Aufstrichen wäre das eine Alternative ? Auch Suppen können sehr abwechslungsreich sein.

      • (5) 14.03.19 - 21:36

        Das ist auch eine tolle Idee, ich bin offen für alles. Hattest du vielleicht ein paar Rezepte?
        Ich danke dir.
        Liebe Grüße

        • (6) 14.03.19 - 22:20

          Aufstriche gibts so viele Rezepte Google doch mal 😊wir mögen gern Quark mit biller gewürzmischung ( hse24) da gibts tolle Kräuter Mischungen gesund ohne künstliche Zusätze, oder Thunfisch Aufstrich, Obazda usw

    (7) 14.03.19 - 21:33

    Huhu,

    Unser Sohn liebt es, wenn es morgens (am we) oder abends Rührei oder Omelette mit Gemüse auf‘s Brot /zum Brot gibt.

    Lg

(9) 15.03.19 - 09:23

Hallo

Also Müsli kann man ja beliebig variieren, da kriegst du ja zig Variationen hin. Ich wechsle sowohl die Getreidesorten, als auch die Zutaten (Nüsse, Mandeln,...) und beim Obst ja sowieso.
Wir essen gerne auch mal warmen Hafer oder Dinkelbrei, wenn viel Zeit ist mit warmer Birne dazu. Smoothies oder Bananenmilch mögen meine Kinder sehr gerne!
Hängt bei uns morgens auch immer davon ab wieviel Zeit wir haben unter der Woche Muss es schnell gehen und am Wochenende auch gerne mit frischen Brötchen, Laugenteilen, mein Mann isst auch gerne mal Hefezopf mit Butter.

Abends gibts bei uns verschiedene Brotsorten, Wurst, Käse, Schinke, Aufstriche, Dips und immer noch ein bisschen Rohkost. ich finde da gibt es schon viele Varianten.
Im Winter machen wir öfter mal Raclette Brot im Sommer grillen wir oder es gibt Nudelsalat und Würstchen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Top Diskussionen anzeigen