Brot backen ohne Römertopf ?

    • (1) 28.03.19 - 12:24

      Hallo zusammen.
      Ich hoffe jemand von euch kann mir weiter helfen. Ich bin noch Anfänger was das Brotbacken betrifft und habe bisher eigentlich nur diese fertig Mischungen wo man nur Wasser zu gibt geholt und in einer Eckigen Backform gebacken.
      Nun habe ich bei jemand ein tolles Rezept gefunden : Frissdichdumm Brot. Dort wird das Brot allerdings in einem Römertopf gebacken, den ich natürlich nicht habe.
      Meine Frage ist nun ob ich das Brot auch in einer Auflaufform backen oder oder nur so auf einem Backblech ?
      Über Tipps bin ich dankbar gerne auch andere Alternativen.

      • Hi,

        in welcher Form du bäckst ist eigentlich egal. Der gewässerte Römertopf gibt halt Feuchtigkeit ab. Kannst du aber genauso erreichen wenn du ein Schälchen mit Wasser unten in den Ofen rein stellst. Oder nach dem Backen ein nasses Tuch auf das Brot legst.

        Ich selber liebe meine Silikon Brotbackschale von Tchibo. Teig rein, darin gehen lassen und danach komplett in den Ofen. Mit einem Geschirrtuch trocken auswischen und bereit für den nächsten Einsatz. Nicht zwingend notwendig aber ich find sie klasse. Mir gelingt das Brot darin besser. Warum auch immer #kratz. Kostet um die 15€, gibt‘s immer wieder. Grad vor ein paar Tagen im edeka wieder gesehen.

        Viele Grüße

        Hallo!
        Ich backe das Brot in einem ganz normalen Bräter mit Deckel. Es bleibt saftiger,ich habe es auch einmal in der Kastenform gemacht es war etwas trockener.
        Probier doch Mal das Brot Peter von food with Love.

        Gutes Gelingen!!
        Liebe Grüße
        Susa

Top Diskussionen anzeigen