Vegetarisch und gesund gesucht

Hallo ihr lieben!

Nachdem ich nun dank euch kaiserlich frühstücke (und das sage ich nicht nur so. Seit knapp einer Woche gibt es hier nun jeden tag was anderes tolles #freu), hat meine große momentan eine gesundheitsbewusste Phase und möchte sich gern gemüselastiger ernähren.

Da wir ja aber auch praktisch keine milchprodukte essen, grenzt das die Möglichkeiten ein wenig ein. Zu exotisch sollte es für die kids auch nicht sein und scharf auf keinen Fall.

Ich bin ein salatesser und gar nicht so sonderlich kreativ in der Hinsicht. Bei uns gab es viel Gemüse mit mehlschwitze oder sahne und käse. Also gemüse ja, aber gesund war das auch nicht unbedingt. Ich habe es gerne etwas leichter als meine Mutter früher #schwitz

Nun seid ihr dran. #danke

Liebe grüße
Hopsi, möchte Mittagessen wie ein Edelmann 😉 und die wilden drei, die deutlich besser zu abend gegessen haben als ein Bettler #kratz

1

Hallo.

Wir essen ja im Normalfall recht gesund, im Moment nicht wirklich. Ich schreib einfach mal was mir einfällt.

Sellerieschnitzel
Kohlrabischnitzel
One pot Pasta mit Erbsen und Spinat
Gemüsequiche
Spargelpizza
Spargel in allen Varianten
Gratinierter Chicoree
Ofengemüse
Ofengemüsenudelsalat
Gemüsecurry
Gefüllte Paprika/Zucchini
Auberginenfächer

Falls du ein Rezept brauchst sag Bescheid
Yvi

2

Huhu!

Das klingt alles lecker - wie so oft bei dir #mampf

Dass das momentan anders ausschaut, ist völlig klar. Die wenigsten würden an deiner stelle nun vernünftig essen. Ich habe einfach gar nicht mehr gegessen. Ich hoffe, du findest einen besseren weg.

One pot ist übrigens Musik in meinen Ohren. Falls du davon ein Rezept hättest, wäre das toll. Und vom nudelsalat auch bitte. Wenn du zeit und Lust hast, gerne auch vom Curry #schein

Hach, herzken.... Da komm ich dir mit so nem käse. Du glaubst gar nicht, wie gern ich dich einfach drücken würde. Irgendwann ist es nur noch scheiße, aber es bringt einen nicht mehr um.

Liebe grüße
Hopsi, die dir hoffentlich gerade nicht zu nahe tritt

4

Shakshuka wäre auch was für euch. Eier esst ihr oder?

weitere Kommentare laden
3

Hallo
Wir ernähren und seit einer Weile vegetarisch. Wir essen zB. gerne:
Falafel (aber aus dem Ofen) mit Salat, aus Füllung, mit Suppe,...
Buddha Bowl (Das Rezept mögen meine Kinder gerade sehr gerne https://www.ichkoche.at/buddha-bowl-mit-suesskartoffel-und-quinoa-rezept-233069)
Gemüse Curry (ob das für dich zu exotisch ist, weiß ich nicht)
Tomaten Haferflocken Puffer mit Kartoffelbrei (auch gerne mal aus Süßkartoffel)
Suppen (insbesondere Brokkoli)
Grüne Minestrone
Ofengemüse
Gerösteter Blumenkohlsalat
Spagetti Squash mit Pilzen

Ich habe das Gefühl auf englisch findet man online viel mehr Rezepte. Vielleicht versuchst du das auch Mal.

LG

17

Guten morgen!

#danke ich habe noch nie falafel gegessen #hicks nimmst du dafür kichererbsen aus der Dose oder weichst du sie selbst ein?

Hast du ein Rezept für den blumenkohlsalat für mich #danke

Liebe grüße
Hopsi

26

Oh da hast du was verpasst :-D Sind wirklich lecker und vielseitig. Wir machen sie eigentlich nur mit Kichererbsen aus der Dose. Eins der wenigen Dinge, die wie nur nach Gefühl machen. Ich kopiere mal unsere aktuelle Variante aus einer anderen Antwort:
Grob erklärt: Kichererbsen pürieren, ggfs. etwas von dem Wasser dazu geben ( je nachdem welche Konsistenz man mag). Dazu etwas Tomate ganz klein schneiden, Knoblauch schneiden, die Kräuter die ich gerade da habe und etwas Salz & Pfeffer. Alles verrühren und anschließend in kleinen Portionen auf ein Backblech streichen. Manchmal bestreichen wir das dann noch mit etwas Öl. Dann einfach backen. Wir mögen sie am liebsten, wenn sie so dunkel Gold sind.
Den Blumenkohlsalat machen wir nach diesem Rezept:https://cookingformysoul.com/roasted-cauliflower-and-kale-salad-with-lemon-tahini-dressing/

7

Hättest Du Interesse an Linsenauflauf mit Kartoffe-Käse-Haube?
Da könnten wir uns alle reinlegen..

Ebenfalls mit Linsen:
Rotes Linsen Curry

Gerade heute ausprobiert und für gut und Familien-kompatibel befunden:
Gnocchi mit cremiger Tomatensoße mit Babyspinat (benutzt Du Soja Cuisine als Cremefraiche-Ersatz?)

Auch toll und kreativ sind Couscous-Salate z. B. mit Gemüsepflanzerl
a la Yvi

Liebe Grüße, Nicki 🌺🌺🌺

18

Huhu!

Ich habe mal gegooglet und wenn du vom linsenauflauf ein Rezept hättest, wäre das super.

Ich merke schon. Ich bin in meiner Ernährung sehr europäisch unterwegs. Bis nach Italien oder Griechenland komm ich noch so Grade und alles dahinter kenn ich nicht #gruebel da ich aber wichtig finde, dass meine kinder viele Geschmacksrichtungen kennen lernen, startet hier heute die experimentierküche.

Liebe grüße
Hopsi

24

Guten Morgen Hopsi,

Wenn ihr Linsensuppe gerne esst, dann wird Euch der Auflauf auch schmecken. Ich sende Dir nachher das Rezept, ich bin gerade auf dem Sprung.

Liebe Grüße, Nicki 🌺🌺🌺

9

Hallo

„Zu exotisch sollte es für die Kinder nicht sein“ — das ist ja immer sehr subjektiv.

Ich habe da sehr dankbare Kinder, wir mögen gerne

— klassische Gemüsesuppen und Eintöpfe (je nach Saison: Kürbis, Möhren, Bohnen Eintopf, bärlauch, Kartoffel, Linsen, Lauch, Erbsen, Broccoli, Blumenkohl, Minestrone,Tomaten etc.)
— „exotischere“ Gemüsesuppen ( thailändische/Vietnamesische Nudelsuppe, rote Linsen, Möhren-Ingwer-Curry, Kürbis mit Kokosmilch,...)
— Ofen Gemüse (das gibts ja auch in sämtlichen Geschmacksrichtungen) (bei uns je nach dem auch gerne mit Schafskäse)
— Gemüseauflauf (vielleicht geht bei euch ja ein Käse Ersatz zum überbacken?)
— Marrokanischer Couscous (mit Möhren und Rosinen)
-— Asiatisch (da gibts ja auch extrem viele Varianten, entweder mit Kokosmilch oder ganz einfach nur mit Currypaste oder Sojasauce
— Quinoa mit Avocado
— Avocado mit Spiegelei
— Pasta
— diverse Nudel-,Reis-,Bulgur-,Couscous Salate
— Klassiche Gemüsebeilagen gehen ja auch ohne Mehlschwitze und passen ja auch zu Fisch: Kohlrabi, broccoli, Blumenkohl, Bohnen, Erbsen, Möhren, Kohl

Viel Spaß beim ausprobieren

#winke

19

Guten morgen!

#danke ja, du hast recht. Exotisch ist schon ein sehr dehnbarer Begriff. Für mich ist thailändisch z.b. Exotisch. Oder afrikanisch. Dafür habe ich kaum etwas im haus und kenne viele der verwendeten Zutaten nicht. Aber pauschalisieren kann man das natürlich auch nicht.

Danke für die Anregungen. Ich habe schon eine richtig gute liste zusammen #freu

Liebe grüße
Hopsi

10

Wir essen viel Ofengemüse.
Spargel mache ich meist auch im Ofen - mit etwas Olivenöl und ein wenig Puderzucker - Backpapier drüber.

Ansonsten lieben wir Rüben und Beete aller Art, aber nicht sauer eingelegte Rote Bote.
Roh als Carpaccio, gewürzelt und gebraten, aus dem Ofen, gekocht und püriert.

Gemüse als Suppe ist auch super.
Blumenkohl kann man im Blender mixen und als eine Art Reis machen.

Kichererbsen gehen als Falaffel, gebraten, gedünstet, oder im Ofen geröstet - ich gebe meist Ras el Hanout dazu oder Mediteranes Gewürz.

Eigentlich kann man ganz viel mit Gemüse machen. Irgendwie fast alles.
Manchmal gebe ich einen Hauch Rauchsalz dazu und man hat ein Grillaroma.

LG

Luna

20

Huhu!

Ja die Möglichkeiten sind unbegrenzt, doch jetzt habe ich meine kinder mit an Bord und irgendwie wusste ich gestern gar nicht, wo ich anfangen soll.

Hast du ein lieblingsrezept mit roter Beete? Meine Eltern schwärmen davon. Ich selbst habe sie noch nie verwendet, dabei ist sie so gesund.

liebe grüße
Hopsi

11

Hach, vielen Dank für diese Frage!
Mein Mann spielt mit dem Gedanken, für 3 Monate vegan zu leben ... ein Bekannter von ihm hat es getan und kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.
Wir leben ja ohnehin zu 90% vegetarisch, das wäre also die nächste Stufe.

Also hänge ich mich hier mit dran und stöbere mit. 😊

21

Guten morgen!

Ich muss ja zugeben, er hat recht 😉 ich habe auch eine zeitlang Veganer gelebt und es ist wie eine erholubgskur für den Körper. Zumindest, wenn man nicht den ganzen "möchtegernfleischzusatzstoffkram" in sich rein futtert.

Daher kommt auch das vegetarisch in diesem Post. Meine Tochter wollte gerne gesünder essen und ich vegetarisch, um meinen Körper zu entlasten. Auf den Zug ist sie einfach aufgesprungen. Ich finde, vorübergehend schadet es nicht.

Liebe grüße
Hopsi

27

Hallo!

... ich weiß auch nicht, ob ich dauerhaft vegan könnte, dafür liebe ich Käse und Co zu sehr und wir leben echt im Paradies, es gibt alles günstig regional und Bio um die Ecke, Eier bekommen wir von Freunden, da kenn ich die Hühner quasi ... aber Milchprodukte sind ja nicht euer Ding.

Ersatzprodukte mag ich übrigens auch gar nicht und Soja gibt es bei uns auch nicht, das Sonnenblumenhack besteht tatsächlich nur aus Sonnenblumen. 😊

Hier gibt es auch noch richtig tolle Sachen:
https://kraut-kopf.de/category/fruehling/

Hab einen sonnigen Tag!

13
Thumbnail Zoom

Wir sind übrigens große Fans hiervon. Ich war echt skeptisch am Anfang, aber es ist so unglaublich lecker, ich kann gar nicht mehr ohne. Es hat einen leicht nussigen Geschmack und kommt bei uns in die Gemüselasagne (die man auch wunderbar ohne Käse machen kann).

22

Guten Morgen,

nachdem ich mich durch die Listen gearbeitet habe, do de ich viele von meinen vegetarischen Gerichten wieder.

Esst ihr Sojaprodukte? Da könnte ich noch Räuchertofu mit asiatischem Gemüse in die Runde werfen und Bolognese aus Sojaschnetzeln. Diese kann man auch hervorragend als chilli sin Carne verarbeiten.

Ansonsten mit Reis oder Quinoa gefüllte Paprika bzw gefüllte Zucchini.

VG

23

Guten morgen!

Soja essen wir nicht. Da ich hochgradig allergisch auf glutamat reagiere, kommen die meisten Produkte damit eh nicht infrage. Wenn ich mir mein geschriebenes so durchlese, mag man meinen, uns bekommt gar nichts, aber in Wirklichkeit sind wir gar nicht so schlimm #schein

Liebe grüße
Hopsi

25

https://www.chefkoch.de/rezepte/885011194100022/Maghmour.html

Du hast ja schon super viele gute Ideen bekommen. Aber ich möchte Dir das hier nicht vorenthalten. eines meiner Lieblingsgerichte - bis jetzt konnte ich damit auch jeden Fleischfresser glücklich machen #huepf

Lichtchen

28

#sorry jetzt erst gesehen. #danke das klingt sehr interessant. Ich kann ja morgen nochmal Lebensmittel ordern #freu

Liebe grüße
Hopsi